Wunschzettel
Spenden

Spendenkonto:
Vereinigte Volksbank Münster eG
IBAN: DE46 4016 0050 0078 7982 00
BIC: GENODEM1MSC

Kratzschäden

Tipps gegen unerwünschte Kratzstellen

 Eine Katze muss ihren Kratzbaum mögenSofas oder Tapeten, die mit dem Kratzbaum verwechselt werden, beklebt man für einige Zeit mit Dezifix (durchsichtige Klebefolie). Fast alle Katzen mögen nicht an solch glatten Materialien kratzen. (Tapeten an unauffälliger Stelle testen, ob die Folie sich wirklich problemfrei wieder entfernen lässt). Später wird die Folie unauffällig abgezogen.

Mit zitrus- oder mentholhaltigen Düften kann man der Katze die Lieblingskratzstelle verleiden. Auch ein doppelseitiges Klebeband, an den entsprechenden Stellen aufgeklebt, tut gute Dienste und hält das Tier von seinem Kratzeifer ab.

Bestreuen Sie einmal den Kratzbaum mit Katzenminze oder Baldrian. Die meisten Katzen sind begeistert von dem Geruch und finden ihren Kratzbaum auf einmal wieder interessant. Manchmal benötigt die Katze auch eine zweite Kratzgelegenheit auf "ihrem" Weg zwischen Futternapf und Katzentoilette, z.B. in Form eines Kratzbrettes, das in Nähe der unerwünschten Kratzstelle aufgestellt wird.

Oder ist Ihr Stubentiger nicht ausgelastet? Sucht er übermütig nach einer Beschäftigung? Vielleicht könnte eine Zweitkatze für ausreichende Abwechslung sorgen.