Wunschzettel
Spenden

Spendenkonto:
Volksbank Münsterland Nord eG
BIC: GENODEM1IBB
IBAN: DE42 4036 1906 7212 3536 00

Katzen aus unserer Vermittlung

Unsere Katzen werden mit Tierabgabeverträgen gegen eine Schutzgebühr von 100,00 € vermittelt. Aus organisatorischen Gründen vermitteln wir nur in die nähere Umgebung. Sämtliche Katzen sind entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. Alle Interessenten für unsere Wohnungskatzen, die einen Balkon haben, müssen ihn zum Zeitpunkt der Vermittlung katzensicher eingenetzt haben. Bei Privatvermittlungen werden die Konditionen mit dem Besitzer direkt besprochen (siehe Haus-zu-Haus-Vermittlung).

Sollten Sie sich für eins unserer Tiere interessieren, schreiben Sie uns unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 (Anrufbeantworter - wir rufen zurück). Es wäre schön, wenn Sie uns ein bißchen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.). So ist es einfacher, für Sie die passende Katze zu finden.

 

Freigänger:

 

Amy und Krümel

weiblich
2018 / Mai 2020
ja / noch nicht
ja oder Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Amy wurde Anfang Mai trächtig in Münsters Norden aufgelesen und bekam auf der Pflegestelle am 11. Mai die kleine Krümel. Amy ist eine liebevolle Katzenmami. Die beiden spielen, raufen und kuscheln zusammen und sie passt noch immer gut auf.

Amy ist anfangs ängstlich und verunsichert, zeigt auch deutlich, wenn sie etwas nicht mag, ohne dabei aber wirklich böse oder aggressiv zu sein. Sie wünscht sich Katzenkenner, die ihr genügend Zeit und Raum geben, um sich einzuleben und die ihre Signale lesen können. Auf der Pflegestelle hat es knapp sechs Wochen gedauert, bis sie sich mit aufs Sofa getraut hat, es wird aber nach und nach immer besser. Mit Leckerchen ist sie immer zu locken und dann lässt sie sich auch schon gerne streicheln.

Da sie selbst noch jung ist, spielt sie gern - am liebsten mit kleinen Bällchen oder einer Katzenangel.

Eine geräumige Wohnung mit einem gesicherten Balkon wäre schön für das süße Doppelpack. Alternativ wäre Freigang in einer verkehrsarmen Gegend wünschenswert, da sie das vermutlich kennt und auch gern mal frische Luft schnuppert.

Krümel ist entsprechend ihres Alters sehr lebhaft, aktiv und neugierig. Sie ist lieb, gut sozialisiert, spielt ohne Krallen, lässt sich gerne streicheln und hochnehmen und erkundet neugierig alles, was ihr vor die Pfoten kommt. Sie klettert und springt furchtlos überall hin.

Auch wenn sie so klein ist, weiß sie schon genau was sie will. Da sie das einzige Baby ist, hängt sie noch sehr an ihrer Mami. Auch auf ihrer Pflegestelle muss sie überall dabei sein und zeigt, wenn sie irgendwo hinmöchte, wo sie noch nicht allein hinkommt.

Bei Fremden kann es sein, dass sie kurz verschwunden ist, steckt dann aber schnell neugierig ihre Nase wieder aus dem Versteck.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

 

Wohnungskatzen:

 

Pepper

männlich
Mai 2020
noch nicht
nein, Wohnung mit abgenetzten Balkon
Art der Haltung: Zweittier / als Freigänger auch einzeln
Katzenhilfe

Mit Pepper gewinnen Sie einen lebensfrohen Spielkameraden für Ihren vorhandenen Kater!

Sicherlich braucht auch er einen freundlichen Start im neuen Zuhause, doch sobald er sich aufgenommen fühlt, wird er es seinem Dosenöffner mit ausgiebigem Schnurren und Köpfchen geben danken. Seinen Artgenossen gegenüber begegnet er offen zum Spielen bereit, schlägt schon mal gerne mit seinem spielerischen, impulsiven Charakter leicht über die Stränge, so dass das eine oder andere vorhandene Tier ihm anfänglich zeigen muss, wo die Grenzen sind. Schnell ist Freundschaft geschlossen und es wird munter mit allen in der Wohnung hinter jedem Spielzeug her gerannt.

Wenn draußen die Sonne ihre letzten warmen Stahlen entfaltet, wird sich gerne auf dem Balkon geräkelt und die nächsten neue Streiche ausgeheckt.

Ganz hoch im Kurs steht aber auch ein ruhiges, verkehrsarmes Wohngebiet, wo sie durch die Gärten tigern können.

Wenn Sie für Ihre junge Katze einen passenden Spielkameraden suchen, dann kommen Sie doch einfach mal bei unserer Pflegestelle vorbei und lernen Sie unseren Pepper kennen.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Mona und Max

weiblich / männlich
Mai 2020
noch nicht
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Max und Mona sind ein aufgewecktes Geschwisterpaar. Die zwei Kätzchen sind unzertrennlich und bewältigen gemeinsam das Abenteuer Menschheit. Sind sie auch erst etwas schüchtern, können sie ihre Neugier nicht lange verstecken und erkunden schnell ihr neues Zuhause.

Max ist dabei deutlich mutiger und vor allem schnell durch Leckereien bestechlich. Über das Futter und Spieleinheiten gewinnt er schnell Vertrauen und genießt immer deutlicher die Aufmerksamkeit, die man ihm schenkt.

Während Max schon wie ein großer Kater schnurrt, beobachtet Mona ihn und die Menschen ganz Aufmerksam. Ihr Bruder gibt ihr Sicherheit und so traut sie sich auch immer näher an ihre Futtergeber heran. Mittlerweile ist sie gerne mit dabei und spielt auch fleißig. Gestreichelt werden möchte sie noch nicht, aber mit der nötigen Zeit und Geduld wird sich das sicherlich noch ändern.

Neben den Spieleinheiten mit der Angel und den fliegenden Leckerchen können sich Max und Mona auch super alleine und miteinander beschäftigen. Gerade dann sollten große Zimmerpflanzen jedoch besser in Sicherheit gebracht werden. Besonders große Augen machen die beiden beim Ausblick aus dem Fenster oder vom gesicherten Balkon. Max und Mona suchen als Geschwisterpaar gemeinsam ihr festes Zuhause mit Menschen, die geduldig und ruhig sind, um sich ihr Vertrauen zu sichern, aber auch Spaß haben an Flausen im Kopf.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Lilly und Tobi

weiblich / männlich
Mai 2020
noch nicht
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Lilly und Tobi sind - ihrem Alter entsprechend - zwei neugierige, aktive Jungkatzen, die gerne miteinander toben und raufen. In ihren Pflegestellen haben sie inzwischen gelernt, auch Streicheleinheiten zu genießen, was sie mit lautem Schnurren begleiten.

Beide sind anfänglich eher zurückhaltend, sie brauchen etwas Zeit, sich in einer fremden Umgebung zurecht zu finden und sich an fremde Menschen zu gewöhnen. Lilly gelingt dies schneller als Tobi. Sie kommt eher auf Menschen zu und lässt sich zu Spielen verleiten. Ist aber bei Tobi das Eis einmal gebrochen, ist er der ausgiebigere Schmuser.

Für Lilly gibt es nichts Schöneres, als zu klettern oder sich zu verstecken. Hinter jeder Tür vermutet sie ein Kletterparadies und in Bücherregalen kann es nicht hoch hinaus gehen. Natürlich klettert Tobi seiner Schwester neugierig hinterher, er will schließlich nichts verpassen, aber sein Ding ist es mehr, mutig neue, fremde Räume zu entdecken oder mit Lilly zu rennen und zu raufen.

Für diese beiden liebenswerten, aktiven Jungkatzen suchen wir ein neues Zuhause mit verständnisvollen, ruhigen Menschen und genügend Platz zum Spielen und Toben. Gesucht wird ein geräumiges Zuhause mit gesichertem Balkon, kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Katzenerfahrene Menschen wären ideal für die beiden.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Mayla

weiblich
November 2013
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Mayla ist eine verschmuste Katze, die das Bett zu ihrem absoluten Lieblingsplatz und sicheren Hafen auserkoren hat, sie sucht ein ruhiges kinderloses Zuhause bei einer liebevollen Einzelperson oder einem Paar.

Mayla hat sich zu einer absoluten Traumkatze entwickelt. Sie ist sehr verschmust, hat einen guten Appetit und verhält sich in der Wohnung sehr lieb und ruhig. Mehrmals täglich kommt sie auf ihre Menschen zu und fordert sehr charmant ihre Streicheleinheiten ein. Diese werden dann auch sehr genossen. Ihre Angst konnte sie weitgehend ablegen, sodass sie sich auch unbekannten Personen schon nach wenigen Tagen öffnen kann. Besuch wird von ihr wahrgenommen und aus etwas Entfernung beobachtet. Über kleine Leckerchen-Spiele am Abend freut sie sich sehr, braucht jedoch keine ausgiebigen gemeinsamen Spieleinheiten. An deren Stelle lässt sie sich dann doch lieber etwas kraulen und verwöhnen. Mayla scheint sich an ihre Menschen sehr stark zu binden und bringt ihre Zuneigung dann auch sehr liebevoll zum Ausdruck. Am liebsten sind ihr die Tage an denen sie viel Zeit neben ihren Menschen verbringen kann und sich zum Schlafen ankuscheln darf. Auch zu Männern fasst Mayla Stück für Stück mehr Vertrauen. Menschen die auf sie empathisch zugehen und ihre zu Beginn etwas Zeit zum Ankommen einräumen, bekommen mit Mayla eine treue und liebe Mitbewohnerin in die man sich nur verlieben kann. Aufgrund ihrer positiven Entwicklung und ihrer absolut unkomplizierten Art ist es denkbar, dass auch empathische und liebevolle Katzenanfänger sehr glücklich mit ihr werden würden. Das Herz ihrer Pflegestelle hat sie auf jeden Fall im Sturm erobert.

Sobald sie Vertrauen gefasst hat, ist sie eine absolut liebevolle Prinzessin, die auch gerne mal von ihrem Tag erzählt und sie schon morgens in bester Stimmung zum Futternapf begleitet.

Da sie in ihrem Leben bisher leider auch schon einige unschöne Erlebnisse verkraften musste, sucht sie nun nach Menschen die ihr mit viel Einfühlungsvermögen Zeit zum Ankommen geben und ihr die Liebe schenken nach der sie sich sehnt.

Da Mayla doch ein großes Interesse nach Draußen zeigt, gleichzeitig aber nicht als Freigängerkatze geeignet ist, sollte im neuen Zuhause ein großer katzensicherer Balkon vorhanden sein.

Mit Mayla zieht ein charakterstarker, anschmiegsamer, aber auch sensibler Schatz ein, welcher unbedingt sein restliches Leben in Ruhe und Geborgenheit verbringen möchte.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Diggi

männlich
2006
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Diggi ist ein recht unkomplizierter und pflegeleichter Seniorkater. Er ist zufrieden über ein ruhiges Plätzchen zum Schlafen und eine schöne Aussicht nach draußen.

Da Diggi taub ist sollte er in Wohnungshaltung bleiben, ein gesicherter Balkon wäre ganz in seinem Sinne. Ideal wäre ein ruhiger Haushalt, wo es nicht hektisch zugeht, Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein. Tagsüber döst Diggi viel, abends liebt er aber kleine Spieleinheiten mit dem Menschen sehr.

Der gemütliche Diggi ist sehr verschmust und liebt es gestreichelt zu werden und den Rücken gekrault zu bekommen, hoch im Kurs steht auch eine Bürstenmassage. Er genießt die Nähe seiner Menschen und möchte auch gerne mit im Bett schlafen.

Beim Tierarzt wurde eine Arthrose in beiden Hüften diagnostiziert, Diggi bekommt daher täglich ein Schmerzmittel, dies nimmt er aber problemlos ein. Die künftigen Kosten für die Behandlung der Hüftarthrose werden über eine Tierarztpatenschaft der Katzenhilfe Münster weiterhin übernommen.

Wir wünschen uns für Diggi ein Zuhause, wo er den Rest seines Lebens in Ruhe verbringen darf und auf die Bedürfnisse einer tauben Seniorkatze Rücksicht genommen wird.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Tiger und Tatze

männlich
April 2020
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Tiger und Tatze sind zwei unkomplizierte Kater-Teenager, die endlich richtig ankommen wollen. Beide sind sehr freundlich und angenehm im Umgang. Wird ihnen etwas zu bunt, dann gehen sie anstatt die Krallen auszufahren. Auch merken sie sich recht schnell, wenn bestimmte Sachen (z. B. der Küchentisch) tabu sind.

Tiger ist zu Anfang ein wenig zurückhaltend, seine natürlich Neugier gewinnt jedoch schnell die Oberhand und er schmeißt seine Scheu über Board. Er führt sehr gern Gespräche und erzählt von seinen Erlebnissen. Er liebt Streicheleinheiten und lässt sich immer zum Spielen verleiten.

Tatze ist zurückhaltender als sein Bruder, aber durchaus interessiert. Er schaut sich anfänglich lieber alles mit ein bisschen Abstand an. Dafür ist es umso schöner, wenn man sein Vertrauen gewonnen hat und er einem nicht mehr von der Seite weicht.

Sie lieben es einfach, wenn sie bei ihrem Menschen sein dürfen und folgen überall hin.

Es ist wichtig, dass möglichst alle Räume im Haus zugänglich sind. Sobald ihr Mensch hinter einer geschlossenen Tür verschwindet, miauen sie. Sie geben zwar nach kurzer Zeit auf, aber viel lieber wären sie immer dabei und im gleichen Raum. Dabei verlangen sie gar nicht viel Aufmerksamkeit. Ihnen reicht es meist schon, wenn sie auf dem Stuhl neben einem sitzen dürfen.

Gesucht wird ein geräumiges Zuhause mit gesichertem Balkon. Falls Kinder im Haushalt leben, sollten diese schon älter sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Fibi und Tinka sind zwei liebenswerte 16-Jährige Katzenladys

weiblich
2004
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Die beiden sind zwar zusammen aufgewachsen und verstehen sich gut, könnten aber charakterlich nicht unterschiedlicher sein.

Fibi ist sehr verschmust und liebt ausgiebige Kuscheleinheiten. Sie ist eine sehr ruhige und entspannte Katze und schläft die meiste Zeit des Tages. Wenn sie dann aber einmal wach ist, fordert sie ihre Mahlzeit auch ein. Dabei ist sie ein wenig wählerisch, was ihr Futter angeht, eben typisch Katze! ☺ Bei Fibi wurde im März eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt, die sich aber mit Medikamenten mittlerweile gut einstellen lässt. Die Medikamente nimmt Fibi problemlos vom Löffel. Sie liebt es, vor allem nach dem Essen, ausgiebig zu kuscheln. Dabei legt sie sich auch gerne auf den Schoß und lässt sich durchkraulen. Geblieben ist, dass vor allem Fibi Zeit zum Essen benötigt und hier teilweise auch Motivation durch den Menschen benötigt, um genügend Nahrung aufzunehmen.

Tinka fasst immer mehr Vertrauen. Mittlerweile kommt sie auch bei Besuch aus ihrer Höhle heraus und lässt sich auch von einigen "fremden Menschen" nach einigen Minuten anfassen. Auch liebt sie es mittlerweile ausgiebig gebürstet zu werden, morgens wartet sie ganz sehnsüchtig vor der Schlafzimmertür und freut sich riesig über ihr Frühstück. Tinka liebt es zu Essen und über Leckerlis kann man sie fast immer locken. Sie liebt es auf den Balkon zu gehen und die Umgebung zu beobachten. Auch klettert sie gerne auf ihrem Katzenbaum herum und setzt sich auf die Fensterbank. Tinka lässt sich nur von den Menschen anfassen und streicheln, die sie kennt, dabei mag sie vor allem Männer.

Die beiden Katzen können ohne Probleme mehrere Stunden alleine gelassen werden. Zum Füttern sollte man allerdings ein wenig mehr Zeit einplanen.

Bei Interesse können Sie die beiden sympathischen Katzendamen gerne besuchen kommen und kennenlernen. Fibi und Tinka werden mit einer Tierarzt-Patenschaft in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Das Verhältnis zwischen Fibi und Tinka ist intensiver geworden. So liegen die beiden zusammen auf der Couch und schlecken sich zwischendurch gegenseitig ab.

So sollten sich Fibis und Tinkas neue Menschen vor allem zu den Mahlzeiten Zeit nehmen können, um sich in Ruhe um die beiden zu kümmern. Sind beide versorgt ziehen sie sich auf ihre Lieblingsplätze zurück und schlafen die meiste Zeit, bis dann der nächste Hunger kommt. ☺

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

 

Privatvermittlungen:

 

Ziva

weiblich
Juni 2015
ja
ja / Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Privat

Ziva wünscht sich ein geräumiges Zuhause mit gesichertem Balkon oder auch sehr gerne mit Freigangsmöglichkeit in einer verkehrsarmen Gegend.

Die verspielte Katze liebt es Zeit mit dem Menschen zu verbringen, besonders der Laserpointer und geworfene Leckerchen — hinter denen sie dann herjagt — sind hoch im Kurs. Sie ist auch sehr verschmust und braucht einfach das Gefühl eines aktzeptierten Familienmitglieds. Somit sollte im zukünftigen Zuhause viel Zeit für Ziva vorhanden sein, andere Katzen, Hunde und Kinder mag Ziva nicht gerne.

Ziva liebt es aus dem Katzenbrunnen zu trinken, diesen bekommt der neue Besitzer auch mitgegeben. Die aufgeweckte Katzendame kann auch durchaus ein paar Stunden am Tag alleine sein, dann sollte aber genug Zeit und Lust für ausgiebige Schmuse- und Spieleeinheiten vorhanden sein.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Nala

weiblich
2014
ja
ja oder Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Privat

Nala sucht ein ruhiges Zuhause, möglichst mit gesicherten Freigang. Eine geräumige Wohnungshaltung mit großem, gesicherten Balkon wäre auch in Nalas Sinne. Eine Vergesellschaftung mit anderen Katzen ist leider gescheitert, sie ist einfach extrem ängstlich und unsicher gegenüber Artgenossen. Aktuell ist Nala einzeln in einer Pflegestelle untergebracht, dort blüht sie richtig auf und fühlt sich pudelwohl. Nala genießt die Nähe ihrer Menschen und freut sich immer über Kraul- und Streicheleinheiten. Im neuen Zuhause sollten keine Kinder leben oder noch geplant sein, denn Nala liebt die Ruhe und Harmonie und freut sich auf ihren Prinzessinenstatus.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Mieze

weiblich
2017
ja
nein, geräumige Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Privat

Mieze ist anfangs schüchtern, entwickelt sich aber schnell zu einer großen Schmusebacke. Sie liebt den Balkon und ist eine leidenschaftliche Bettschläferin. Ein ruhiges, geräumiges Zuhause wird gesucht, ohne kleine Kinder und ohne weitere Kinderplanung.

Mieze spielt gerne und ist nach der Eingewöhnung sehr Menschenbezogen. Sie ist sicher für Berufstätige geeignet und eine Anfängerkatze. Sie liegt gerne auf dem Schoß, ist aber keine Katze die gerne auf den Arm genommen wird. Dann fährt sie auch durchaus mal ihre Krallen aus. Sie ist einfach eine Mieze, die weiß was sie will!

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).