Katzen aus unserer Vermittlung

Unsere Katzen werden mit Tierabgabeverträgen gegen eine Schutzgebühr von 100,00 € vermittelt. Aus organisatorischen Gründen vermitteln wir nur in die nähere Umgebung. Sämtliche Katzen sind entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. Alle Interessenten für unsere Wohnungskatzen, die einen Balkon haben, müssen ihn zum Zeitpunkt der Vermittlung katzensicher eingenetzt haben. Bei Privatvermittlungen werden die Konditionen mit dem Besitzer direkt besprochen (siehe Haus-zu-Haus-Vermittlung).

Sollten Sie sich für eins unserer Tiere interessieren, schreiben Sie uns unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 (Anrufbeantworter - wir rufen zurück). Es wäre schön, wenn Sie uns ein bißchen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.). So ist es einfacher, für Sie die passende Katze zu finden.

 

Freigänger:

 

Balu

männlich
2012
ja
ja
Art der Haltung: Einzeltier
Privat

Balu ist ein kleiner Charakterkopf, der gerne tagsüber durch die Gärten streift, abends kuschelt und nachts im Bett schläft.

Seine Abenteuer erlebt er draußen, drinnen ruht er sich gerne bei einem Schläfchen und Streicheleinheiten aus und genießt die Ruhezeiten.

Balu kennt den Umgang mit Kindern. Er wünscht sich ein Zuhause, das er nicht mit einer anderen Katze teilen braucht.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Neugieriger Chester sucht Abenteuer

männlich
Juni 2013
ja
ja
Art der Haltung: Zweittier / Doppelpack mit Tinto
Katzenhilfe

Chester, ein 5-jähriger kastrierter Kater, liebt es als Freigänger durch "seinen" Garten zu streifen. Alles wird neugierig untersucht. Nach seinen Revierabenteuern kommt er sehr gerne nach Hause, kuschelt sich an seinen Menschen und erholt sich. Ein ruhiger Haushalt – mit älteren Kindern – und Garten wäre daher einfach ideal. Denn so neugierig Chester auch ist, so vorsichtig und abwartend ist er natürlich anfangs. Menschen, die ihm Zeit lassen, anzukommen, und Vertrauen zu entwickeln, würden sein Katzenglück perfekt machen.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Tinto

männlich
Juni 2013
ja
ja
Art der Haltung: Zweittier / Doppelpack mit Chester
Katzenhilfe

Tinto ist ein wunderschöner 5-jähriger Kater, der dringend ein Zuhause sucht. Zwar ist er Freigänger, aber er liebt es über alle Maßen, mit seinen Menschen zu schmusen. Tinto ist Fremden gegenüber zunächst sehr zurückhaltend, aber in einem ruhigen Haushalt, wo man sich Zeit für ihn nimmt, wird er auch – vielleicht mit einem Leckerchen als kleine Bestechungshilfe – schnell lernen, Vertrauen zu fassen. Dann gibt es kein Halten mehr und Streicheleinheiten mag er dann am allerliebsten auf dem Bauch seines Dosenöffners. Tinto ist einfach ein ganz toller "Mitbewohner", wenn erst einmal "das Eis geschmolzen ist", was aber bei anfänglicher intensiver Zuwendung sehr schnell geht.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Energiebündel sucht viel Spielfläche

weiblich
2015
ja
ja
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Betty ist eine zierliche, hübsche Katzendame und sehr kontaktfreudig dazu. Schnell geht sie auf Menschen zu und fordert sie zu Spiel und Spaß auf, da ist sie ein kleiner Nimmersatt. Sie hat einen starken Bewegungsdrang, daher suchen wir ein Zuhause mit Garten in einer ruhigen Verkehrsgegend und mit katzenfreundlicher Nachbarschaft.

Gerne liegt Betty in ruhigen Momenten auch entspannt auf dem Kratzbaum und beobachtet ihre Menschen und freut sich über Streicheleinheiten, denn Schmusen ist auch ihr Ding.

Liebevoll wird Betty in ihrer Pflegestelle als Prinzessin bezeichnet, sie sollte als vollständiges Familienmitglied angesehen werden.

Betty möchte als Einzelkatze mit Freigangsmöglichkeit gehalten werden, Kinder sollten im Haushalt nicht leben oder geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Abby und Moody

weiblich / männlich
Oktober 2012 / 2010
ja
ja
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Abby und Moody sind ein perfekt eingespieltes und vertrautes Team. Abby kann ohne ihren Moody nicht sein und Moody möchte seine Freundin auch nicht mehr missen! Auch wenn die Spieleinheiten manchmal recht lebhaft ablaufen, so lieben sie sich doch sehr. Mit vertrauten Menschen schmust Moody ausgiebig und leidenschaftlich. Auf den Arm nehmen lässt er sich nicht so gerne.

Abby wünscht sich ein Zuhause, in dem sie einfach mit ihrem Moody mitlaufen darf. Sie hat noch nicht gelernt, dass Streicheln auch schön sein kann. Sie ist allerdings eine perfekte "Beinschmuserin".

Abby und Moody wünschen sich ein Zuhause mit ausreichend Platz, Beschäftigung und Menschen mit Katzenerfahrung. Momentan haben Abby und Moody die Möglichkeit einen abgesicherten Garten zu genießen. In der passenden Wohngegend würden sie sich auch über Freigang freuen. Es sollte ein ruhiger Haushalt sein ohne kleine Kinder! Vor einigen Jahren hat der Tierarzt bei Moody eine genetisch bedingte leichte Herzwandverdickung festgestellt, die eine regelmäßige Ultraschalluntersuchung erforderlich macht.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

 

Wohnungskatzen:

 

Leonie

weiblich
April 2018
ja
Wohnungshaltung mit Balkon
Art der Haltung: Zweittier / bei Freigang auch Einzeltier
Katzenhilfe

Leonie ist eine zierliches Katzenmädchen, aber dafür eine kecke Draufgängerin und immer auf Achse, um die Katzenwelt zu entdecken. Gerne liegt sie mal ein paar Stunden alleine in einem Versteck und träumt von der großen weiten Welt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Maari und Max

weiblich / männlich
Juni 2018
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack / Zweittier
Katzenhilfe

Maari, das Mädchen, verliert schnell ihre Scheu und geht meist als erste auf den Menschen zu. Sie lässt sich zu Spielchen locken und ist eine große Schmusebacke. Ausgiebige Kraul- und Streicheleinheiten auf dem Arm sind ihr Ding.

Max ist der Kater mit dem sanftes Wesen, er ist bei vertrauten Menschen sehr anhänglich und sucht viel Aufmerksamkeit. Als aktiver Kater braucht er viel Raum zum Laufen und Toben, ideal wäre später sicher auch eine Freigangsmöglichkeit.

Kleine Kinder sollten nicht mit im Haushalt leben, es sollte ausreichend Platz und ein gesicherter Balkon vorhanden sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Sam und Luna suchen ein Zuhause

männlich / weiblich
April 2018
ja
nein
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Kater Sam ist sehr verspielt und neugierig. Er ist etwas zurückhaltender, lässt sich aber gerne motivieren.

Luna ist eine sehr verspielte, neugierige und sehr clevere Katze. Sie ist sehr abenteuerlustig und apportiert ihr Spielzeug bereits. Luna ist ein kleines Mädchen mit bereits eigenem Kopf / Willen.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Nils und Karlson

männlich
April 2018
ja
Wohnungshaltung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack / Zweittier
Privat

Karlson, die weisse Flocke, ist der mit dem größeren Mut, immer vorne weg, er schnurrt zuerst und beschwert sich auch zuerst. Nur am Futternapf ist er nicht so schnell, wie sein Bruder Nils, der ist anfangs zurückhaltender. Hat er jedoch erst mal allen Mut zusammengenommen nicht mehr zu stoppen. Beide verbringen Ihren Tag mit spielen, denn alles ist gut dafür, bis Karlson im Sitzen die Augen zufallen.

Beide gehen aufs Katzenklo, schmatzen jedoch laut, wenn das Futter schmeckt, aber dass ist immer so; wählerisch sind beide nicht.

Dass wir Brüder sind, erkennt man am schwarzen Schwanz mit weißer Spitze. Schön wäre ein gemeinsames Domizil zum erwachsen werden. Bei Freigang ist auch eine Einzelhaltung möglich.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Mia

weiblich
April 2014
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier / ggf. Zweittier
Privat

Mia wurde durch die Arche90 aus einer Messiwohnung gerettet. Mia war in einem erbärmlichem Zustand, hat Schlimmes erlebt und ist dementsprechend anfangs sehr schüchtern und ängstlich Menschen gegenüber.

Mittlerweile lässt sie sich, wenn sie schläft oder gefüttert wird, auch gerne mal streicheln. Sie hält sich immer in der Nähe der Menschen auf. Durch den damaligen Mangel an Nahrung schlingt Mia ihr Futter schnell runter, da sollten durch Konstanz die neuen Besitzer Mia Sicherheit geben. Da sie schüchtern ist, unterwirft sie sich dominanten Tieren sofort, daher braucht sie am besten eine weibliche Gefährtin, mit der sie spielen kann, wenn sie es möchte.

Sie ist eine sehr freundliche, kleine Katzendame, die gerne in der Sonne liegt und ihr neues Leben genießt, ein gesicherter Balkon ist daher Notwendig. Mia braucht zwingend ein offenes Klo, bei Überdachung wird sie unsicher und auch unsauber. Mia gerät bei Unruhe und lauten Geräuschen in Stress, sie versucht den Konflikt durch eine kleine Attacke zu lösen. Dieses Verhalten würden wir aber keinesfalls als bösartig einstufen, sondern als Schutzabwehr.

Mia sollte in ihrem neuen Zuhause viel Harmonie, Ruhe und Beständigkeit vorfinden, dann wird Mia schnell wieder zu einer glücklichen Katze, Kinder sollten nicht im Haushalt leben.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Ally und Minou

weiblich
Juni 2015
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Ally, die weiße Katze mit den schwarzen Flecken, ist eine ganz zutrauliche Samtpfote. Gerne lässt sie sich streicheln und genießt die Aufmerksamkeit des Menschen. Minou benötigt am Anfang erstmal etwas Eingewöhnung und wirkt etwas zurückhaltender.

Die beiden Schwestern sind ein perfektes Team, sicher auch für Katzenanfänger oder Berufstätige geeignet. Aus Allergiegründen wird dieses problemlose Doppelpack von Privat abgegeben. Ally und Minou wünschen sich ein geräumiges Zuhause mit einem gesicherten Balkon.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Katzenomi Gipsy dreht gerne Spielrunden

weiblich
ca. 2002
ja
nein, Wohnung mit gesichertem Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Grande Dame auf Suche nach dem Altersruhesitz.

Gipsy ist eine nette und sehr menschenbezogene Katzenseniorin, die gerne auf Kuschelkurs geht. Lieblingsplatz ist aktuell das Sofa, sobald man dort Platz nimmt ist Gipsy sofort zur Stelle, schmiegt sich an und schläft schnurrend ein. Grundsätzlich genießt sie die Anwesenheit des Menschen und hält sich immer gerne in der Nähe auf.

Kommt man nach Hause wird man miauend von Gipsy begrüßt, ebenso meldet sie sich, wenn sie Hunger hat oder sich auf dem Balkon die Pfoten vertreten will.

Da Gipsy taub ist fällt das Miauen auch schon mal etwas lauter aus. Ansonsten schränkt die Taubheit die lebenserfahrene Mieze nicht ein, sie sollte auf jeden Fall einen gesicherten Balkon haben, denn Freigang scheidet aus. Die rüstige Katzendame möchte ihr Zuhause nicht mit Artgenossen oder Kindern teilen, sie mag es gerne sehr ruhig und beschaulich. Gipsy wäre aber ideal für Berufstätige geeignet, denn die liebenswerte und unkomplizierte Katze verschläft dann gerne den Tag und döst viel. Gipsy bekommt aktuell eine Schilddrüsentablette pro Tag, diese nimmt sie problemlos ein.

Wer gibt der dankbaren Gipsy die Chance ihren letzten Lebensabschnitt in harmonischer Umgebung zu verbringen?

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Sola

weiblich
2002
ja
Wohnungshaltung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Sola ist eine bezaubernde kleine Katze, die ihrem Menschen nach einer zurückhaltenden Zeit der Eingewöhnung durch ihre verschmuste und ruhige Art schnell ans Herz wachsen wird. Man merkt ihr einfach an, wie glücklich sie ist, ihre Zeit auf dem Sofa liegend, ganz dicht an ihren Menschen rangeschmust, zu verbringen. Wenn Sie dabei noch gekrault wird, ist ihre Welt in Ordnung, was sie durch zufriedenes Schnurren kundtut.

Sola ist eine unkomplizierte Katze, sie knabbert weder Blumen, noch kratzt sie Möbel an. Während ihr Mensch nicht zu Hause ist, verschläft sie den Tag an ihrem Lieblingsplatz, bis er wieder da ist und mit freudigem Maunzen begrüßt wird. Gerne döst sie auch an der frischen Luft auf einem gesicherten Balkon!

Sola mag es eher ruhig und gemütlich als hektisch. Andere Haustiere oder kleine Kinder würden sie stressen, sie schläft und kuschelt mittlerweile lieber, anstatt zu spielen. Ihr linkes Auge ist getrübt, dies behindert sie im Alltag aber nicht.

Sola ist die ideale Mitbewohnerin für alle, die sich eine ruhige und verschmuste Katze wünschen, die auch ohne viel Aktion zufrieden ist.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Paula und Adele

weiblich
Mai / Juni 2011
ja
nein
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Die getigerte Paula und Adele mit ihrem weißen Fell sind ein traumhaftes Team und lieben es zu schmusen. Ob nun miteinander oder mit ihren Menschen ist dabei völlig gleich, wobei beide absolut menschenbezogen sind. Beide haben ein sehr ausgeprägtes Kuschelbedürfnis und bringen so ihre Zuneigung zum Ausdruck, indem sie sich abwechselnd anschmiegen. Die beiden können sich wunderbar miteinander beschäftigen, sodass ihre Menschen auch nach einem langen Arbeitstag noch voller Freude empfangen werden. Paula findet immer sehr schnell neue Freunde, Adele ist am Anfang etwas schüchtern, was sich aber nach einer kleinen Gewöhnungszeit legt, dann hat auch Adele neue Menschen gänzlich in ihr Herz geschlossen! Es kam aber auch schon vor, dass Adele sich auf den ersten Blick in jemanden verliebt hat. Paula liebt es zu spielen, da reichen die simpelsten Dinge, wie Fäden, Bällchen, Papierknöllchen etc. Im Sommer jagt insbesondere Paula gerne Mücken und anderes Ungeziefer, was keine schlechte Eigenschaft ist. Adele ist eher gemütlich, aber auch neugierig und interessiert an Spielen. Beide schlafen gerne mit im Bett ihrer Menschen, wer also damit kein Problem hat, der wird mit den beiden sehr glücklich!

Die beiden sind vom Wesen her wirklich sehr sanft. Adele macht es nichts aus auch mal auf den Arm genommen und geknuddelt zu werden, Paula mag das nicht so gerne, ist aber kein bisschen nachtragend, wenn man es trotzdem mal tut. Da die beiden nun seit sieben Jahren ihre gegenseitige Gesellschaft genießen durften wäre es sehr schade sie zu trennen. Genauso wäre es schön, wenn sich liebe Menschen fänden, die keine, oder schon etwas größere Kinder hätten, da die Katzen zwar keiner Fliege etwas zu Leide tun könnten, aber sehr viel Liebe brauchen und Kinderlärm eher störend finden.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Mäcki und Püppi

männlich / weiblich
Oktober 2010 / Januar 2009
ja
geräumige Wohnungshaltung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Der hübsche Mäcki ist ein Unikum, er hat es dabei seit seiner Geburt nie leicht gehabt. Eine angeborene Hüftkopfverformung gibt ihm einen verwegenen, teils tollpatschig wirkenden Gang. Mäcki selbst kommt damit sehr gut klar, er kennt es auch nicht anders und es bereitet ihm keine Probleme, eine Behandlung ist daher aktuell auch nicht nötig. Das trifft auch auf seine Verengung der Hauptschlagader (Aortenstenose) zu, einmal jährlich sollte hier ein Ultraschall zur Kontrolle erfolgen.

Mäcki ist glücklicherweise ein recht ruhiger Vertreter, er zieht sich gerne zu einem Nickerchen in der Sonne zurück und mag es allgemein eher gemütlich. Abgesehen natürlich von seinen täglichen Spielrunden mit seiner Freundin Püppi. Spielmäuse, Bälle und Spielangel stehen dabei hoch im Kurs. Anfangs ist er in einer neuer Umgebung zurückhaltend und braucht seine Zeit bis er auf den Menschen zugeht und sich seine Streicheleinheiten holt. Hat man sein Vertrauen, dann ist er ein ganz großer und dankbarer Schmuser, der sehr gerne kuschelt und Aufmerksamkeit braucht.

Püppi ist sofort mit jedem Besucher auf Kuschelkurs, sie ist sehr zutraulich und geht neugierig auf alles Neue zu und ist da auch sehr gesprächig mitten im Geschehen. Püppi sitzt gerne auf ihren "Aussichtspunkten" oder auf der Fensterbank um alles beobachten zu können.

Mäcki und Püppi bilden ein tolles Team, sie lieben es gebürstet zu werden, gehen nicht an die Möbel, lieben aber die Krallenpflege am Kratzbaum.

Gesucht wird für dieses unzertrennliche und menschenbezogene Doppelpack ein geräumiges Zuhause mit einem gesicherten Balkon, diesen kennen und nutzen Mäcki und Püppi sehr gerne. Es sollte ein ruhiger und kinderloser Haushalt sein mit der nötigen Rücksicht für Mäcki und streichelnden Händen für die anhängliche Püppi. Dieses harmonische Team wäre auch für Berufstätige gut geeignet.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Leni und Shorty

weiblich / männlich
Mai 2017
ja
nein; Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Leni und Shorty sind ein aufgewecktes Geschwisterpaar, dass dem Alter entsprechend viel Blödsinn im Kopf hat. Sie flitzen durch die Wohnung und können alles zum Spielen gebrauchen. Beide mögen die vorhandenen Katzen und diese werden direkt zum Spielen eingeladen.

Leni und Shorty entscheiden selber, wann und wie lange mit den Menschen geschmust wird. Fremden gegenüber sind beide erstmal skeptisch und verschwinden in ihren Verstecken, d. h. beide benötigen eine gewisse Eingewöhnungszeit, bis sie zu richtigen Schmusern werden.

Kleine Kinder würden die beiden überfordern, daher wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause mit einem gesicherten Balkon, damit die beiden sich die frische Luft um die Nase wehen lassen können.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Glenn

männlich
Juni 2016
ja
nein / Freigang auch Einzeltier
Art der Haltung: Zweittier mit Balkon / Doppelpack mit Gilles
Katzenhilfe

Glenn ist ein hübscher, aufgeweckter Kater, der sich, seit dem er bei der Katzenhilfe lebt, in kurzer Zeit zu einem freundlichen und verspielten Kamerad entwickelt hat. Gerne nimmt er mit fremden Katzen Kontakt auf!

Sobald der kleine Racker in seinem neuen Zuhause aufgetaut ist, wird er sich als besonders treuer Begleiter zu seinen Menschen öffnen, denn er genießt die spielerischen Aktionen seiner Dosenöffner und gibt es durch ein inniges Umwerben mit seiner Fellnase zurück. Noch muss er jedoch lernen, dass es richtig schön sein kann gestreichelt zu werden.

Wie jeder junge Kater rennt er gerne übermütig hinter jedem Spielzeug her. Wehe, wenn keiner mit ihm spielt, dann wird laut miaut und protestiert! Aber Glenn liebt es auch abends mit seinen anderen Kumpeln auf dem Kratzbaum zu liegen, sich eng kuschelig neben ihnen einzurollen und dann hingebungsvoll zu schnurren. Er wünscht sich Menschen und Tiere, die sich mit ihm beschäftigen. Er lebt z. Zt. in einem Katzenhaushalt, in dem sich Katzen aus mehreren Generationen aufhalten. Er wurde so an viele Sozialverhalten herangeführt und hat sich zu einem verständnisvollen Kater entwickelt.

Ein kleiner Garten und viel Grün rundum, wo er nach Herzenslust auf Entdeckungstour gehen kann, wäre der absolute Traum für unsere agile Samtpfote.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Gilles

männlich
Juni 2016
ja
nein / Freigang auch Einzeltier
Art der Haltung: Zweittier mit Balkon / Doppelpack mit Glenn
Katzenhilfe

Gilles ist ein junger Kater, der auf unserer Pflegestelle mit seinen Artgenossen hinter allem was sich bewegt, her flitzt. Besonders angetan ist er von quietschenden Mäusen, die er mit Begeisterung hin und her wirft. Dabei wird er von seinen anderen Artgenossen zunächst argwöhnisch beobachtet, bis sich die Bande ins Spiel mit einmischt. Auch zum Seniorkater ist er sehr freundlich, zeigt sich ihm gegenüber immer anschmusend, lässt ihn aber, wenn er ein Zeichen bekommt, sofort in Ruhe.

Gilles kam als ein dem Menschen gegenüber äußerst scheuer Kater zu uns. Doch mittlerweile hat er sich zu einer recht kontaktfreudigen Fellnase entwickelt; er kommt immer wieder gerne zu seinen Dosenöffnern, um nach ihnen zu sehen (vielleicht kann man ein Leckerchen erhaschen!) und "redet" dann auch viel, sei es, wenn er Hunger hat. Noch bleibt er nicht einfach sitzen, wenn der Mensch sich über ihn beugt! Das wird sicher bald der Vergangenheit angehören.

Wegen seiner anfänglichen Schüchternheit gegenüber fremden Menschen und einer neuen Umgebung, sollten die neuen Besitzer mit einer längeren Eingewöhnungszeit rechnen und ihm genügend Zeit zum Vertrauen fassen geben. Der Tag kommt, da sitzt dann unser Gilles auf der Sofalehne und stupst einen liebevoll an, als wollte er sagen: "hey, ich bin auch noch da; spiel mit mir!" Das sind die schönen Momente auf die jeder Katzenfreund wartet.

Gilles würde sich über eine ebensolche spielfreudige Katze riesig freuen. Gerne zieht er auch mit einem Geschwisterchen um. Ältere Kinder sollten den Umgang mit scheuen Katzen kennen. Ein abgenetzter Balkon ist ein absolutes Muss für unsere Samtpfote.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Gwenny

weiblich
Juni 2016
ja
nein / Freigang auch Einzeltier
Art der Haltung: Zweittier mit Balkon / Doppelpack mit Glenn oder Gilles
Katzenhilfe

Gwenny ist zusammen mit ihren Geschwistern Glenn und Gilles als drei Monate altes Kätzchen zu uns gekommen. Auf unserer Pflegestelle ist Gwenny noch recht zurückhaltend und weiß noch nicht, wie schön Streicheleinheiten sind. Ihre neuen Besitzer sollten mit einer längeren Eingewöhnungsphase rechnen und Gwenny Zeit geben, um Vertrauen zu fassen. Kommt Trubel auf zieht sie sich in ihre Kratzbaumhöhle zurück. So sollten in ihrem neuen Zuhause eher größere Kinder leben, die mit Katzen aufgewachsen sind und den Umgang mit zurückhaltenden Katzen kennen.

Auch sie wird sich zu einer zahmen Samtpfote entwickeln und später viel Freude bereiten. Unsere verspielte Gwenny klettert liebend gerne auf den vorhandenen Kratzbaum und legt sich in luftiger Höhe hin um den Blick von dort oben zu genießen. Sie lässt sich leicht mit einer Spielangel animieren, um so Kontakt zum Dosenöffner aufzunehmen und genießt es damit auf gleicher Ebene mit ihm zu spielen. Gerne schaut sie zunächst zu, wie ihr Brüderchen Gilles die Spielmäuse fliegen lässt, bis auch sie mal eine Spielrunde übernimmt.

Für Gwenny wünschen wir uns katzenerfahrene Menschen, die ihr ein Zuhause mit gesichertem Balkon oder aber auch Freigang bieten können. Eine Zweitkatze sollte vorhanden sein. Gerne würde Gwenny mit einem ihrer Brüder, die ihr sehr verständnisvoll entgegen kommen, vermittelt werden.

Sie sollte unbedingt zu einer Zweitkatze vermittelt werden, die agil, selbstbewusst und verschmust ist und ihr den richtigen Weg ins Leben zeigen wird.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).