Wunschzettel
Spenden

Spendenkonto:
Vereinigte Volksbank Münster eG
IBAN: DE46 4016 0050 0078 7982 00
BIC: GENODEM1MSC

Katzen aus unserer Vermittlung

Unsere Katzen werden mit Tierabgabeverträgen gegen eine Schutzgebühr von 100,00 € vermittelt. Aus organisatorischen Gründen vermitteln wir nur in die nähere Umgebung. Sämtliche Katzen sind entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. Alle Interessenten für unsere Wohnungskatzen, die einen Balkon haben, müssen ihn zum Zeitpunkt der Vermittlung katzensicher eingenetzt haben. Bei Privatvermittlungen werden die Konditionen mit dem Besitzer direkt besprochen (siehe Haus-zu-Haus-Vermittlung).

Sollten Sie sich für eins unserer Tiere interessieren, schreiben Sie uns unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 (Anrufbeantworter - wir rufen zurück). Es wäre schön, wenn Sie uns ein bißchen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.). So ist es einfacher, für Sie die passende Katze zu finden.

 

Freigänger:

 

Abby und Moody

weiblich / männlich
Oktober 2012 / 2010
ja
ja
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Abby und Moody sind ein perfekt eingespieltes und vertrautes Team. Abby kann ohne ihren Moody nicht sein und Moody möchte seine Freundin auch nicht mehr missen! Auch wenn die Spieleinheiten manchmal recht lebhaft ablaufen, so lieben sie sich doch sehr. Mit vertrauten Menschen schmust Moody ausgiebig und leidenschaftlich. Auf den Arm nehmen lässt er sich nicht so gerne.

Abby wünscht sich ein Zuhause, in dem sie einfach mit ihrem Moody mitlaufen darf. Sie hat noch nicht gelernt, dass Streicheln auch schön sein kann. Sie ist allerdings eine perfekte "Beinschmuserin".

Abby und Moody wünschen sich ein Zuhause mit ausreichend Platz, Beschäftigung und Menschen mit Katzenerfahrung. Momentan haben Abby und Moody die Möglichkeit einen abgesicherten Garten zu genießen. In der passenden Wohngegend würden sie sich auch über Freigang freuen. Es sollte ein ruhiger Haushalt sein ohne kleine Kinder! Vor einigen Jahren hat der Tierarzt bei Moody eine genetisch bedingte leichte Herzwandverdickung festgestellt, die eine regelmäßige Ultraschalluntersuchung erforderlich macht.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

 

Wohnungskatzen:

 

Bonny und Mila

weiblich
November 2018
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Bonny kommt gerne von sich aus zum Schmusen und fordert ihre Streicheleinheiten gerne mit Kopfstubsen ein. Schnurren können die Teenies schon wie ganz Große. Bonny und Mila sind sehr verspielt, alles was sich bewegt ist spannend. In ruhigen Phasen wird sich fleißig gegenseitig geputzt und anschließend geht es zu einem Schläfchen in die Hängematten.

Die beiden Geschwister waren anfangs recht schüchtern, in ihrer Pflegestelle entwickeln sie sich aber immer mehr zu verspielten, lebenslustigen Schmusebacken!

Bonny und Mila wünschen sich ein gemeinsames, geräumiges Zuhause ohne Kleinkinder.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Mäcki und Püppi

männlich / weiblich
Oktober 2010 / Januar 2009
ja
geräumige Wohnungshaltung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Der hübsche Mäcki ist ein Unikum, er hat es dabei seit seiner Geburt nie leicht gehabt. Eine angeborene Hüftkopfverformung gibt ihm einen verwegenen, teils tollpatschig wirkenden Gang. Mäcki selbst kommt damit sehr gut klar, er kennt es auch nicht anders und es bereitet ihm keine Probleme, eine Behandlung ist daher aktuell auch nicht nötig. Das trifft auch auf seine Verengung der Hauptschlagader (Aortenstenose) zu, einmal jährlich sollte hier ein Ultraschall zur Kontrolle erfolgen.

Mäcki ist glücklicherweise ein recht ruhiger Vertreter, er zieht sich gerne zu einem Nickerchen in der Sonne zurück und mag es allgemein eher gemütlich. Abgesehen natürlich von seinen täglichen Spielrunden mit seiner Freundin Püppi. Spielmäuse, Bälle und Spielangel stehen dabei hoch im Kurs. Anfangs ist er in einer neuer Umgebung zurückhaltend und braucht seine Zeit bis er auf den Menschen zugeht und sich seine Streicheleinheiten holt. Hat man sein Vertrauen, dann ist er ein ganz großer und dankbarer Schmuser, der sehr gerne kuschelt und Aufmerksamkeit braucht.

Püppi ist sofort mit jedem Besucher auf Kuschelkurs, sie ist sehr zutraulich und geht neugierig auf alles Neue zu und ist da auch sehr gesprächig mitten im Geschehen. Püppi sitzt gerne auf ihren "Aussichtspunkten" oder auf der Fensterbank um alles beobachten zu können.

Mäcki und Püppi bilden ein tolles Team, sie lieben es gebürstet zu werden, gehen nicht an die Möbel, lieben aber die Krallenpflege am Kratzbaum.

Gesucht wird für dieses unzertrennliche und menschenbezogene Doppelpack ein geräumiges Zuhause mit einem gesicherten Balkon, diesen kennen und nutzen Mäcki und Püppi sehr gerne. Es sollte ein ruhiger und kinderloser Haushalt sein mit der nötigen Rücksicht für Mäcki und streichelnden Händen für die anhängliche Püppi. Dieses harmonische Team wäre auch für Berufstätige gut geeignet.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Glenn

männlich
Juni 2016
ja
nein / Freigang auch Einzeltier
Art der Haltung: Zweittier mit Balkon / Doppelpack mit Gilles
Katzenhilfe

Glenn ist ein hübscher, aufgeweckter Kater, der sich, seit dem er bei der Katzenhilfe lebt, in kurzer Zeit zu einem freundlichen und verspielten Kamerad entwickelt hat. Gerne nimmt er mit fremden Katzen Kontakt auf!

Sobald der kleine Racker in seinem neuen Zuhause aufgetaut ist, wird er sich als besonders treuer Begleiter zu seinen Menschen öffnen, denn er genießt die spielerischen Aktionen seiner Dosenöffner und gibt es durch ein inniges Umwerben mit seiner Fellnase zurück. Noch muss er jedoch lernen, dass es richtig schön sein kann gestreichelt zu werden.

Wie jeder junge Kater rennt er gerne übermütig hinter jedem Spielzeug her. Wehe, wenn keiner mit ihm spielt, dann wird laut miaut und protestiert! Aber Glenn liebt es auch abends mit seinen anderen Kumpeln auf dem Kratzbaum zu liegen, sich eng kuschelig neben ihnen einzurollen und dann hingebungsvoll zu schnurren. Er wünscht sich Menschen und Tiere, die sich mit ihm beschäftigen. Er lebt z. Zt. in einem Katzenhaushalt, in dem sich Katzen aus mehreren Generationen aufhalten. Er wurde so an viele Sozialverhalten herangeführt und hat sich zu einem verständnisvollen Kater entwickelt.

Ein kleiner Garten und viel Grün rundum, wo er nach Herzenslust auf Entdeckungstour gehen kann, wäre der absolute Traum für unsere agile Samtpfote.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Gilles

männlich
Juni 2016
ja
nein / Freigang auch Einzeltier
Art der Haltung: Zweittier mit Balkon / Doppelpack mit Glenn
Katzenhilfe

Gilles ist ein junger Kater, der auf unserer Pflegestelle mit seinen Artgenossen hinter allem was sich bewegt, her flitzt. Besonders angetan ist er von quietschenden Mäusen, die er mit Begeisterung hin und her wirft. Dabei wird er von seinen anderen Artgenossen zunächst argwöhnisch beobachtet, bis sich die Bande ins Spiel mit einmischt. Auch zum Seniorkater ist er sehr freundlich, zeigt sich ihm gegenüber immer anschmusend, lässt ihn aber, wenn er ein Zeichen bekommt, sofort in Ruhe.

Gilles kam als ein dem Menschen gegenüber äußerst scheuer Kater zu uns. Doch mittlerweile hat er sich zu einer recht kontaktfreudigen Fellnase entwickelt; er kommt immer wieder gerne zu seinen Dosenöffnern, um nach ihnen zu sehen (vielleicht kann man ein Leckerchen erhaschen!) und "redet" dann auch viel, sei es, wenn er Hunger hat. Noch bleibt er nicht einfach sitzen, wenn der Mensch sich über ihn beugt! Das wird sicher bald der Vergangenheit angehören.

Wegen seiner anfänglichen Schüchternheit gegenüber fremden Menschen und einer neuen Umgebung, sollten die neuen Besitzer mit einer längeren Eingewöhnungszeit rechnen und ihm genügend Zeit zum Vertrauen fassen geben. Der Tag kommt, da sitzt dann unser Gilles auf der Sofalehne und stupst einen liebevoll an, als wollte er sagen: "hey, ich bin auch noch da; spiel mit mir!" Das sind die schönen Momente auf die jeder Katzenfreund wartet.

Gilles würde sich über eine ebensolche spielfreudige Katze riesig freuen. Gerne zieht er auch mit einem Geschwisterchen um. Ältere Kinder sollten den Umgang mit scheuen Katzen kennen. Ein abgenetzter Balkon ist ein absolutes Muss für unsere Samtpfote.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Gwenny

weiblich
Juni 2016
ja
nein / Freigang auch Einzeltier
Art der Haltung: Zweittier mit Balkon / Doppelpack mit Glenn oder Gilles
Katzenhilfe

Gwenny ist zusammen mit ihren Geschwistern Glenn und Gilles als drei Monate altes Kätzchen zu uns gekommen. Auf unserer Pflegestelle ist Gwenny noch recht zurückhaltend und weiß noch nicht, wie schön Streicheleinheiten sind. Ihre neuen Besitzer sollten mit einer längeren Eingewöhnungsphase rechnen und Gwenny Zeit geben, um Vertrauen zu fassen. Kommt Trubel auf zieht sie sich in ihre Kratzbaumhöhle zurück. So sollten in ihrem neuen Zuhause eher größere Kinder leben, die mit Katzen aufgewachsen sind und den Umgang mit zurückhaltenden Katzen kennen.

Auch sie wird sich zu einer zahmen Samtpfote entwickeln und später viel Freude bereiten. Unsere verspielte Gwenny klettert liebend gerne auf den vorhandenen Kratzbaum und legt sich in luftiger Höhe hin um den Blick von dort oben zu genießen. Sie lässt sich leicht mit einer Spielangel animieren, um so Kontakt zum Dosenöffner aufzunehmen und genießt es damit auf gleicher Ebene mit ihm zu spielen. Gerne schaut sie zunächst zu, wie ihr Brüderchen Gilles die Spielmäuse fliegen lässt, bis auch sie mal eine Spielrunde übernimmt.

Für Gwenny wünschen wir uns katzenerfahrene Menschen, die ihr ein Zuhause mit gesichertem Balkon oder aber auch Freigang bieten können. Eine Zweitkatze sollte vorhanden sein. Gerne würde Gwenny mit einem ihrer Brüder, die ihr sehr verständnisvoll entgegen kommen, vermittelt werden.

Sie sollte unbedingt zu einer Zweitkatze vermittelt werden, die agil, selbstbewusst und verschmust ist und ihr den richtigen Weg ins Leben zeigen wird.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

 

Privatvermittlungen:

Kalle und Pino

männlich
2013 / 2016
ja
ja
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Kalle ist verschmust, beobachtet und spielt gerne. Er sucht stark die Nähe von Menschen, liegt gerne auf dem Schoß und wird gestreichelt. Gegenüber Pino ist deutlich, dass er der Ältere ist, jedoch nie feindselig. Kalle ist ein richtiger Schmusekater, ein Sonnenkind, das sich im ruhigen, entspannten Umfeld am wohlsten fühlt. Er ist gemütlich und kuschelt am liebsten mit seinem Lieblingsmenschen.

Pino ist sehr aufgeweckt, fordernd, sehr verspielt und energetisch, dabei auch zutraulich und neugierig. Pino strebt nach draußen und haut auch gerne mal aus der Wohnungstür ab, um mehr zu erkunden, nur der Balkon wird ihm zu klein. Pino miaut gerne mal, wenn er etwas will, ist insgesamt aber sehr genügsam und mit Leckerlis immer zu kriegen. Damit kriegt man ihn auch aus dem tiefsten Schlaf.

Auch Pino ist verschmust und sucht oft von sich aus die Nähe der Menschen um ihn herum. Häufig will er spielen, er streicht jedoch auch immer liebevoll um die Beine und freut sich über Streicheleinheiten.

Beide spielen gerne mit Wasser und sitzen auch gerne am Rand der Badewanne, um mit Schaum zu spielen.

Die beiden gehen sehr fürsorglich miteinander um. Wenn einer lange ruhig war, schaut der andere nach, ob alles in Ordnung ist. Sie sind oft zusammen unterwegs, auch wenn sie an unterschiedlichen Stellen schlafen und selten nahe aneinander kuscheln.

Dennoch gehen sie liebevoll miteinander um, putzen sich immer wieder und spielen / kabbeln sich, jedoch immer freundschaftlich. Kalle und Pino werden NUR zusammen abgegeben. Katzenerfahrene Kinder wären sicher willkommene Gefährten, es sollte Freigang in einer Verkehrsarmen Gegend möglich sein.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Boxi

männlich
Mai 2010
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Privat

Boxi ist ein angenehmer Mitbewohner, der ruhig und ausgeglichen ist. Gerne liegt er auf seinem Lieblingskissen auf der Couch und lässt sich streicheln. Auch auf seinem Kratzbaum liegt er gerne und benutzt diesen zum Kratzen. Möbel, Tapeten und Wohnungsinventar lässt er absolut in Ruhe.

Morgens begrüßt er seine Menschen direkt mit seinem zufriedenen Schnurren und schnappt dann gerne Frischluft auf dem Balkon. Sowieso liebt er es, in der Sonne zu liegen und zu entspannen und beobachtet dabei aufmerksam, was um ihn herum passiert.

Er ist es durchaus gewohnt mehrere Stunden allein zu bleiben, benötigt dann aber auch auf der anderen Seite seine Aufmerksamkeit und fordert sich diese ein, in Form von Schmusen oder Spielen mit seinen Kuscheltieren, Bällen oder der Spielangel (Spielzeuge, die er aber auch alleine nutzt).

Boxi war regelmäßig beim Tierarzt, er ist kerngesund und sein Impfstatus ist aktuell. Unsauberkeit hat es noch nie gegeben, sein Katzenklo benutzt er anstandslos. Bei neuen, lauten Umgebungsgeräuschen reagiert er teils schreckhaft, sucht für kurze Zeit einen sicheren Platz in der Wohnung, entspannt sich aber auch schnell wieder und ist wieder ganz der Alte. Den Umgang mit kleinen Kindern kennt Boxi nicht.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Kiara und Balou

weiblich / männlich
September 2009
ja
nein
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Kiara und Balou sind zwei liebenswürdige und umgängliche Katzen mit starkem Charakter.

Der stolze Kater Balou braucht etwas Zeit um sein neues Revier zu erkunden. Doch nennt er das Reich erst sein eigen, wird er schnell zutraulich.

Die elegante Kiara ist sehr verschmust, kann aber auch ihr Temperament beim Spielen zeigen.

Die Geschwister sind ein eingespieltes Team und suchen daher ein geräumiges, gemeinsames Zuhause. Auf Kinder reagieren die beiden sehr gestresst, daher wird ein kinderloser Haushalt gesucht. Kiara und Balou haben einen aktuellen Tierarztcheck und gültige Impfungen.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Ally und Minou

weiblich
Juni 2015
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Ally, die weiße Katze mit den schwarzen Flecken, ist eine ganz zutrauliche Samtpfote. Gerne lässt sie sich streicheln und genießt die Aufmerksamkeit des Menschen. Minou benötigt am Anfang erstmal etwas Eingewöhnung und wirkt etwas zurückhaltender.

Die beiden Schwestern sind ein perfektes Team, sicher auch für Katzenanfänger oder Berufstätige geeignet. Aus Allergiegründen wird dieses problemlose Doppelpack von Privat abgegeben. Ally und Minou wünschen sich ein geräumiges Zuhause mit einem gesicherten Balkon.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).