Wir suchen private Pflegestellen

Zahlreiche Katzen in Not finden in unseren Pflegestellen ein vorübergehendes Zuhause. Hierbei handelt es sich um Privathaushalte, in denen die Tiere die nötige Ruhe, Zuwendung, Verpflegung und Versorgung erhalten, um anschliessend erfolgreich vermittelt zu werden.

Aus organisatorischen Gründen  können wir leider nur Pflegestellen im Raum Münster einrichten.

Für viele Tiere bedeutet die private Pflegestelle eine Erlösung aus extrem schlechten Haltungsbedingungen, in manchen Fällen ist sie sogar lebensrettend.

Natürlich kommen auch Katzen aus "normalen" Verhältnissen zu uns. Die Gründe dafür liegen häufig bei Allergien, Todesfällen o.Ä..

Durch die familiäre Atmosphäre in den Pflegestellen ist es möglich, die Tiere genauestens zu beobachten, sodass Besonderheiten oder Eigenarten bei der Vermittlung berücksichtigt werden können.

Hätten Sie Lust eine Pflegestelle einzurichten?

Könnten Sie sich vorstellen, einen kleinen Teil Ihrer Freizeit mit der Betreuung von Samtpfoten zu verbringen?

Für tierliebe Menschen, die unabhängig bleiben und trotzdem nicht ohne Tier leben wollen, ist die Bereitstellung einer Pflegestelle eine gute Lösung. Denn sie können immer wieder nach der Vermittlung einer Katze pausieren, um dann zu einem eigenst gewählten Zeitpunkt erneut als Pflegestelle zur Verfügung zu stehen.

Unser Verein versorgt die Pflegestellen kostenlos mit den notwendigen Materialien wie Katzentoilette, Streu und Futter, evtl. einen Kratzbaum und kommt für alle Tierarztkosten auf. Und natürlich finden Sie bei uns immer Rat und Unterstützung, wenn es ein Problem geben sollte.

Wollen Sie es einmal versuchen? Unter Telefon0251 8469757 erhalten Sie weitere Informationen. Haben Sie bitte Verständnis, wenn sich der Anrufbeantworter meldet. Wir sind berufstätig und üben unsere ehrenamtliche Tätigkeit am Feierabend aus. Natürlich rufen wir umgehend zurück.
Oder mailen Sie uns unter: info@katzenhilfe-muenster.de