Werden Sie Pate und retten Katzen

Für nur 5,00 EUR im Monat können Sie einer Katze helfen, ein "katzenwürdiges" Leben zu führen!

Wir gehen immer wieder neue Wege um Katzen, die schwer oder gar nicht mehr zu vermitteln sind und deshalb sehr lange oder für immer in ihrer Pflegestelle bleiben müssen oder aber auch wild leben, zu helfen.

Hierbei handelt es sich um Tiere, die noch therapiert werden, weil sie entweder physische oder psychische Probleme haben. Katzen, die für eine Vermittlung zu alt und zu krank sind, dürfen ihren Lebensabend in einer unserer Pflegestellen verbringen. Dies alles verursacht regelmäßige Kosten, wie z. B. gesundheitliche Versorgung, Nahrung, Katzenstreu usw., die von unserem Verein oder von den Pflegestellen nicht übernommen werden können.
Wir setzen uns aber auch für Tiere ein, die keinen Menschenkontakt haben. Bei ihnen möchten wir mit Hilfe einer Patenschaft die Kastrationskosten teilweise finanzieren und die Parasitenbekämpfung vornehmen.

Entscheiden Sie sich, mit einem geringen monatlichen Beitrag eine Patenschaft für eine Katze zu übernehmen, gehen Sie keinerlei weitere Verpflichtungen ein. Doch die Gewissheit, einem bestimmen Tier durch Ihre finanzielle Gabe eine Chance zu geben, wird Ihnen Freude bereiten.

Selbstverständlich können Sie die Patenschaft jederzeit kündigen. Außerdem erhalten Sie eine Spendenquittung, sodass Sie die Patenschaft von der Steuer absetzen können.

Bitte klicken Sie den von Ihnen gewünschten Patenschaftsantrag an, drucken ihn aus und senden Sie ihn unterschrieben an die im Antrag aufgeführte Postanschrift der Katzenhilfe Münster e.V.

Herzlichen Dank.

Patenschaftsantrag

Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.

Patenschaftsantrag als Geschenk

Für folgende Katzen suchen wir Paten:

 

Winny sucht Paten

Winny ist ein rüstiger Seniorkater aus dem Jahr 2003, altersgemäß mag er es gerne ruhig und beschaulich. Winny ist recht pfiffig, er kann Türen öffnen und beobachtet seine Umgebung sehr aufmerksam. Leider hat Winny gleich zwei gesundheitliche Probleme, eine Herzwandverdickung und eine Schilddrüsenüberfunktion.
Winny benötigt täglich morgens und abends eine Tablette gegen die Schilddrüsenüberfunktion, diese nimmt er aber problemlos - in einem kleinen Leckerchen eingearbeitet - ein.
Winny
Alle Bilder ansehen
        
Zusätzlich bekommt Winny noch ein Herzmittel.
Für Winny ist eine dauerhafte Medikamentengabe und eine tierärztliche Begleitung unerlässlich, genauso wie ein perfekt auf ihn zugeschnittenes Umfeld.
 
Mit der Übernahme der Patenschaft möchten wir die Medikamente und Tierarztkosten für Kater Winny teilweise finanzieren.
 
Winny und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich für die Übernahme der Patenschaft / Geschenkpatenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Timmy sucht Paten

Timmy ist ein junggebliebener Kater im gesetzten Alter, er ist im Jahr 2004 geboren. Beim Tierarztcheck wurde bei Timmy eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. Er muss nun sein Leben lang Medikamente nehmen und tierärztlich überwacht werden.
 
Der rüstige Seniorkater geht neugierig und offen durch sein Katzenleben. Sein Charakter ist beinahe unbeschreiblich. Immer gut gelaunt begrüßt er Besucher schon an der Tür, er liebt einfach jeden Menschen und natürlich geleitet er den Besuch am Ende auch wieder zur Tür zurück.
Timmy
Alle Bilder ansehen
      
Timmy ist ein aufgeweckten Kater, der für jeden Spaß zu haben ist und mit seinem Menschen gerne im engen Kontakt steht. Der sanfte Riese lässt sich gerne ausgiebig bürsten, schon beim Anblick der Bürste fängt er an zu schnurren. Timmy kommt häufig selbst auf den Menschen zu und fordert die Aufmerksamkeit, gleichzeitig gibt er auch ganz viel Liebe an seinen Menschen zurück. Timmy genießt nun das Leben in seiner Endpflegestelle, bearbeitet hingebungsvoll seine Kratzpappe und schaut von seinen Lieblingsplätzen dem täglichen Geschehen zu. Wer Timmy erstmal in seine wunderschönen Augen geschaut hat, der kann sich ihm kaum entziehen.
 
Allerdings benötigt Timmy auch eine sehr ruhige und konstante Umgebung, sobald er Stress bekommt reagiert er mit starker Unsauberkeit, eine reguläre Vermittlung scheiterte leider daran. Glücklicherweise passt in seiner Endpflegestelle nun alles und Timmy darf seinen Lebensabend dort verbringen.
 
Mit der Übernahme der Patenschaft möchten wir die Medikamente und Tierarztkosten für Kater Timmy teilweise finanzieren.
 
Timmy und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich für die Übernahme der Patenschaft / Geschenkpatenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Ruffy sucht Paten

Ruffys Schicksal hat alle Katzenliebhaber, die ihn kennen, sehr berührt. Er wurde als junger Kater mit einem Handicap aufgefunden: Die Nerven an seiner linken Vorderpfote waren stark geschädigt. Die tierärztlichen Untersuchungen ergaben, dass diese Schädigung nicht rückgängig gemacht werden kann und sie Ruffy sein Leben lang begleiten wird.
Schon früh zeigte sich ein weiteres Problem, Ruffys Zahnfleisch entzündet sich immer wieder und so mussten bereits mehrere Zähne gezogen werden.
Ruffy
Alle Bilder ansehen
   
Eine reguläre Vermittlung scheiterte leider auch an Ruffys Verhaltensauffälligkeiten. Überschüssige Energie hatte da schon zu einigen Kratzern an den menschlichen Beinen geführt.
Ruffy bekommt jetzt eine dauerhafte Schmerztherapie, die ihm ein schönes und schmerzfreies Leben ermöglicht.
Nun erfreut sich der hübsche Kater bei ausgiebigen Spielen. Dabei beschäftigt sich Ruffy besonders gerne mit Schnüren, die er spielerisch verfolgt. Versteckspiele mag Ruffy auch, seine bevorzugten Versteckmöglichkeiten sind Kisten, Kartons und Decken.
Ruffy hat eine Endstelle bei liebevollen Menschen gefunden, die ihn mit seinen Eigenarten kennen und seine Verhaltensweisen einschätzen können.
 
Mit der Übernahme einer Patenschaft für den 2012 geborenen Ruffy, helfen Sie uns, einen Teil der Tierarztkosten und die Medikamente für die Schmerztherapie zu finanzieren.
Ruffy und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft / Geschenkpatenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Paten für Minni gesucht

Minni, die wahrscheinlich im Jahr 2000 geboren wurde, zog mit ihrer Katzenmama (welche mittlerweile leider im Katzenhimmel ist) in eine Pflegestelle, da ihr Dosenöffner in ein Heim kam.
Nach dem Tod ihrer Mama – welche sie immer noch sucht – entwickelte sich Minni zu einer kleinen Diva. Sie wird in der Pflegestelle liebevoll "Mopsi" genannt und ist einfach ein absolutes pflegeleichtes Goldstück.
Minni
Alle Bilder ansehen
  
Besuchern gegenüber hat sie keinerlei Scheu, geht gerne auf Tuchfühlung und zeigt allen, dass es ihr zu Hause ist und sie sich geborgen und wohl fühlt.
Zu Minnis Hobbies zählen: Die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – auf der Fensterbank liegen und die Gegend / das Geschehen beobachten – Bäuchlein kraulen – hin und wieder (trotz der 18 Jahre) kleine Spieleinheiten mit Fellmäuschen (die rosa liebt sie besonders, alle anderen werden unter die Couch gekickt) – dösen – kuscheln – schmusen – und ganz viel "Schönheitsschlaf". Aber alles das wird zur Nebensache, wenn Beauty-Stunde ist. Dann kriegt sie von der Bürsten-Fellpflege gar nicht genug.
Minni weiß sehr genau, was sie will und was nicht, letzteres wird durch "Plappern" noch verbal unterstützt.
Der Tierarzt stellte bei Minni eine Niereninsuffizienz und eine schwere Arthrose fest, die medikamentös behandelt werden.
 
Mit der Übernahme einer Patenschaft / Geschenkpatenschaft helfen Sie mit die Tierarztkosten und Medikamente für Minni teilweise zu finanzieren.
 
Minni, auch Mopsi gerufen, und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich ganz herzlich für die Übernahme der Patenschaft / Geschenkpatenschaft
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Phoebe sucht Paten

Phoebe wurde im Jahr 2016 in einem Gewerbegebiet Münsters in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand vorgefunden.
Der Tierarzt stellte bei Phoebe eine schwere Wirbelsäulenverkrümmung, Skoliose, fest. Ihren Bewegungsablauf hat Phoebe an die Wirbelsäulenverkrümmung angepasst. So wackelt sie beim Gehen mit ihrem Hinterteil und schläft auf der Seite ohne sich einzurollen. Auch sucht Phoebe keine hochgelegenen Hängematten o. ä. auf, sie weiß, was sie ihrem Körper zumuten kann.
Phoebe

Alle Bilder ansehen
   
Die Pflegestelle beschreibt Phoebe als liebenswerteste Katze. Phoebe ist den Menschen sehr dankbar, dass sie sie vor den Unwägbarkeiten des Lebens als Straßenkatze gerettet haben. Phoebe ist sehr menschenbezogen, sie "ruft" nach ihren Menschen, um ihnen mitzuteilen, dass sie mit ihnen zusammen sein möchte.
Bei Besuch versteckt sich anfangs Phoebe, aber nach einer halben Stunde ist die Neugier dann doch zu groß und sie zeigt sich dann. Mit sicherem Abstand wird dann das Treiben beobachtet.
Entsprechend ihres Alters, vermutlich ist sie im Jahr 2015 geboren, ist Phoebe sehr verspielt, am liebsten jagt sie Kabeln hinterher. Phoebe genießt das Leben auf der Pflegestelle und was sie besonders schätzt ist das Wellnessprogramm. Das sanfte Bürsten empfindet sie als wohltuende Massage auch für die Wirbelsäulenverkrümmung.
Mit der Übernahme einer Patenschaft können Sie uns helfen Phoebes Tierarztkosten zu bezahlen. Möchten Sie für die liebenswerte und dankbare Katze Phoebe eine Patenschaft übernehmen?
 
Phoebe und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft / Geschenkpatenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Krümel sucht Paten

In einem lebensbedrohlichen Zustand wurde Krümel von tierlieben Menschen gefunden und der Katzenhilfe übergeben. Mit großem Engagement kämpften Tierarzt und Pflegestelle um das "Häufchen Elend" und es gelang ihn wieder aufzupäppeln.
 
Der ca. 2012 geborene Krümel hat einen chronischen Katzenschnupfen zurückbehalten, der ihn wohl ein Leben lang begleiten wird.
Krümel
Alle Bilder ansehen
    
Krümel ist sehr zutraulich und liebt es zu kuscheln. Am liebsten würde er den ganzen Tag zwischen einem menschlichen Schoß und dem Fressnapf hin- und herwechseln. Gerne spielt Krümel inzwischen mit Schnüren und kleinen Stofftieren.
Krümel hat ein liebevolles Zuhause gefunden, hier bekommt er viele Streicheleinheiten, die er auch sehr gerne annimmt. Sein wunderbarer Charakter macht es seinen Menschen leicht, sein Handicap, dass er beim Niesen auch größere Nasentropfen in der Wohnung verteilt, zu akzeptieren.
Liebevoll wird er in gemütlichen Schmusestunden auf der Couch auch "Bröckchen" genannt, denn aus dem ehemals völlig abgemagerten Kater ist nun ein stattlicher Kater geworden. Die oftmals auftretenden Augenentzündungen und der chronische Katzenschnupfen machen eine wiederkehrende Tierarztbehandlung bei Krümel erforderlich.
 
Mit der Übernahme einer Patenschaft / Geschenkpatenschaft helfen Sie uns die Tierarztkosten für Krümel teilweise zu finanzieren.
 
Krümel und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag oder Patenschaftsantrag als Geschenk

Minka sucht Paten

Im Januar 2016 zog Minka bei uns ein, ihr vorheriger Besitzer konnte sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern. Die freundliche und gemütliche Katzendame dürfte ca. 2002 geboren sein und stellte sich als sehr bewegungsarmer Sonnenschein heraus. Beim Tierarzt kam aber schnell der Grund für ihre reduzierte Bewegungsfreudigkeit zum Vorschein: Minka hat eine fortgeschrittene und massive Arthrose, sowohl in der Schulter, als auch in beiden Hüftgelenken. Der Blick auf das Röntgenbild war erschreckend, Minka muss seit längerem starke Schmerzen gehabt haben. Minka
Alle Bilder ansehen
   
Umgehend wurde Minka auf ein Schmerzmittel eingestellt und ihre Lebensqualität stieg täglich. Sie wurde aktiver und durch kleine Aufstiegshilfen betrachtet sie ihr Umfeld nun tatsächlich auch aus erhöhten Positionen, statt nur aus Bodensicht. Minka liebt es nun problemlos mit auf das Sofa steigen zu können und dort beschmust zu werden. Dankbar genießt sie den ruhigen Tagesablauf und die viele Aufmerksamkeit, die sie braucht und bekommt.
 
Minka darf nun ihren Lebensabend im perfekt für sie zugeschnittenen Umfeld verbringen. Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie uns die Tierarztkosten für Minka zu finanzieren.
 
Minka und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag oder Patenschaftsantrag als Geschenk

Stella sucht Paten

Stella verdankt ihr Leben aufmerksamen Menschen, die ihre Not erkannten und sie der Katzenhilfe meldeten.
 
Völlig abgemagert und mit sehr ausgedünnten Fell kauerte sie in Wolbeck an einer Straße. Die entkräftete, ältere Katze wurde beim Tierarzt direkt als Risikokatze eingestuft, es war fraglich, ob sie überleben würde. Das Blutergebnis bestätigte: Stella ging es sehr schlecht. Sehr lange hat sie wohl mehr schlecht als recht selbst für sich auf der Straße sorgen müssen. Über Monate wurde Stella liebevoll aufgepäppelt und die schüchterne Katzendame gewann langsam Vertrauen in ihre Pflegefamilie. Geblieben ist bis heute ein gestörter Stoffwechsel, die Nierenerkrankung von Stella ist nicht zu heilen. Die zierliche Stella benötigt ihr gewohntes ruhiges Umfeld, dann wird sie sicher noch eine gute Zeit mit ihren lieb gewonnenen Menschen verbringen können.
Stella
Alle Bilder ansehen
     
Mit der Übernahme einer Patenschaft können Sie uns mithelfen Stellas Tierarztkosten zu bezahlen. Welche(r) Katzenliebhaber/in möchte für diese sensible und dankbare Katze Stella eine Patenschaft übernehmen?
 
Stella und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Beauty sucht Paten

Beauty ist eine getigerte 3-farbige Glückskatze, die allerdings eine Zeit lang wenig glückliche Momente erlebt hat. Völlig abgemagert, zerzaust und übersät mit kleinen Wunden kam sie bei der Katzenhilfe Münster e. V. an. Eine gründliche Untersuchung beim Tierarzt ergab dann leider einen positiven FIV Test, sie hat Katzenaids. Beauty, deren Geburtsjahr wohl 2009 ist, hat sich innerhalb weniger Wochen in ihrer Pflegestelle erholt. Aus der einst verwahrlost erscheinenden Katze ist eine hübsche und agile Katzendame mit glänzendem Fell geworden, daher hat sie auch den Namen Beauty bekommen.
 
Geblieben ist aber eine sensible Seele, sie reagiert auf Änderungen, laute Geräusche und den Anblick von anderen Tieren sehr ängstlich. Da eine stabile Umgebung und ein gutes Befinden für eine Katze mit einer Immunschwächekrankheit sehr wichtig sind, scheidet eine reguläre Vermittlung leider aus. Bei gutem Wetter genießt Beauty die
Beauty

Alle Bilder ansehen
    
frische Luft und den Ausblick im gesicherten Garten, täglich freut sie sich über die Schmuse- und Spielzeiten in ihrer Pflegestelle. Hingebungsvoll liegt sie dann auf dem Schoss oder im Arm und tretelt vor Wonne. Gerne spielt sie mit einer Federangel, bearbeitet die Kratzpappe oder beschäftigt sich mit ihrem Baldrianschmusekissen.
 
Welche(r) Katzenliebhaber/in möchte für die sensible Katze Beauty eine Patenschaft übernehmen? Mit Ihrer Hilfe können wir Tierarztkosten, Futter und Katzenstreu teilweise bezahlen.
 
Beauty und die Katzenhilfe Münster e.V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Blacky sucht Paten

Blacky ist eine überaus menschenbezogene Katze, die gerne spielt und sehr anhänglich ist. Auf den ersten und zweiten Blick merkt man ihr das Handicap nicht an: aufgrund einer bösartigen Tumorerkrankung wurde ihr eine Niere entfernt. Sie hat sich von fünf Pfund Gewicht gut erholt. Der Tierarzt meint, dass Blacky wahrscheinlich im Jahr 2003 geboren wurde. Die jetzige Pflegestelle sagt, dass sie gerne spricht. Ihre Siamabstammung kann sie also nicht verleugnen. Blacky ist eine sehr gastfreundliche Katze, die Besuch immer freundlich begrüßt. Blacky
Alle Bilder ansehen
       
Bei Ansprache schnurrt Blacky sofort und lässt sich gerne streicheln, doch beim Fressen will sie lieber alleine sein. Sie ist genügsam und frisst mehrere kleine Mahlzeiten normales Katzenfutter. Gegen Leckerlis und Joghurtbecher mit Resten ist aber auch nichts einzuwenden. :-)
 
Blacky hat zusätzlich ein Atemwegsproblem, das sich in Husten äußert. Diese werden in Abständen mit Cortison behandelt.
 
Möchten Sie für die liebe und zutrauliche Katze Blacky eine Patenschaft / Geschenkpatenschaft übernehmen?
 
Mit Ihrer Hilfe können wir Tierarztkosten, Futter und Katzenstreu teilweise bezahlen.
 
Blacky und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Oskar sucht Paten

Oskar ist ein sehr lieber grau getigerter Kater mit weißen Abzeichen. Der Tierarzt vermutet, dass Oskar im Jahr 2009/2010 geboren wurde. Als Oskar dem Tierarzt vorgestellt wurde, stellte er über eine Blutuntersuchung fest, dass der Kater FIV positiv ist. Vielen Katzenliebhabern ist diese Krankheit auch als Katzen-AIDS bekannt. Es handelt sich hierbei um eine Immunschwächeerkrankung.
 
Oskar ist in einer ruhigen Pflegestelle untergebracht, die ihm die nötige Stabilität für seine Erkrankung gibt. Zum jetzigen Zeitpunkt kommt er gut mit der Krankheit zurecht. Zu Oskars Lieblingsspeise zählt der Räucherlachs. Sobald er den Geruch wahrnimmt, freut er
Oskar
Alle Bilder ansehen
      
sich auf dieses Leckerchen. Wie auf dem Video zu sehen ist, spielt Oskar auch sehr gerne mit einem Baldriankissen. Auch das Spielen mit der Kugelbahn gefällt Oskar. Dabei stoppt er die Kugeln mit dem Kopf. Die regelmäßigen Schmuseeinheiten mit seinen Menschen sind Oskar sehr wichtig. So springt er sofort auf den Schoß, sobald seine "Dosenöffnerin" auf der Couch sitzt. Dann möchte er gekuschelt werden und kann davon nicht genug bekommen. Oskar spielt auch gerne mit den Fußzehen, wenn diese unter einer Decke hervorgucken.
 
Bei schönem Wetter genießt Oskar den gesicherten Auslauf im Garten.
 
Mit der Übernahme einer Patenschaft für Oskar helfen Sie uns, einen Teil der Tierarztkosten zu finanzieren.
 
Oskar und die Katzenhilfe Münster e.V. bedanken sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Malin

Malin wurde im Jahr 2004 geboren und kam aus sehr schlechter Haltung zu ihrer Pflegestelle. Sie wurde ausschließlich mit Toast und Milch gefüttert, ihre Schnauze war so geschwollen, dass ein Eckzahn selbst bei geschlossenem Mäulchen komplett zu sehen war und ihr Fell war voller Krusten von alten Verletzungen, die von den anderen sieben Katzen des früheren Besitzers herrührten. Diese spürten wahrscheinlich, dass Malin anders ist und schlossen sie deshalb aus:
Malin leidet an Epilepsie. Außerdem hat sie eine Autoimmunerkrankung. Auf ihrer Pflegestelle fand Malin Ruhe und Geborgenheit. Malin ist anhänglich, verschmust und überaus verspielt: Sie jagt emsig in Schränken, hinter Türen und in allen Ecken nach nicht vorhandenen Mäusen, zieht Kühlschrankmagnete mit ihren Pfoten auf den Boden oder springt nach allem, was irgendwo herunterhängt.
Malin
Alle Bilder ansehen
     
Mit Vorliebe stürzt sie sich auf Kabel aller Art, besonders, wenn ein Mensch das Kabel hinter sich herzieht. Dann galoppiert sie in einem Affenzahn durch die ganze Wohnung. Mit Ihrer Patenschaft würden Sie uns dabei helfen, Malins Medikament gegen Epilepsie und gegen die Autoimmunerkrankung sowie ihre Tierarztbesuche zu finanzieren.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk
 

Moody sucht Paten

Moody ist ein kecker schwarz-weißer Kater, der im Mai / Juni 2010 geboren wurde. Er ist ein selbstbewusstes, kleines Energiebündel, der gerne seine Freizeit im eingezäunten Garten verbringt. Dort gibt es viel zu beobachten. Die Vermittlung von Moody gestaltete sich bislang sehr schwierig: bei Moody wurde eine genetisch bedingte leichte Herzwandverdickung festgestellt, die eine regelmäßige Ultraschalluntersuchung durch den Tierarzt erforderlich macht.
 
Mit Ihrer Hilfe als Pate können wir einen Teil der Kosten für die Ultraschalluntersuchung bezahlen und die ggf. zu verabreichenden Herzmedikamente.
 
Moody bedankt sich herzlich für die Übernahme der Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk
Moody
Alle Bilder ansehen
    

 

Straßenkatzen suchen Patin / Pate

 

Molly sucht Paten

Molly, lebt alleine in Münsters Norden auf einem großen Grundstück. Ihr Alter ist uns nicht bekannt. Wenn die ihr vertrauten Menschen kommen, um ihr Futter zu geben, maunzt sie und lässt sich vorsichtig streicheln. Sie freut sich, dass es Menschen gibt, die an sie denken. Vor lauter Dankbarkeit streicht sie den Menschen um die Beine. Molly hat leider keine Schutzhütte, in der sie sich bei regnerischem oder kaltem Wetter zurückziehen könnte. Mit der Übernahme einer Patenschaft möchten wir die Kastrationen von Straßenkatzen teilweise finanzieren. Auch möchten wir Molly kleine Glücksmomente in ihrem Katzenleben verschaffen, indem wir ihr Futter anbieten. Molly
Alle Bilder ansehen
Molly und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich ganz herzlich für Ihre Übernahme einer Patenschaft / Geschenkpatenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Toni sucht Paten

Toni lebt gemeinsam mit seiner Katzenmutter Viktoria in einem belebten Hinterhof in Münster Süd. Als junger Kater hat sich Toni eine Verletzung an der Hüfte zugezogen, die seine Bewegungsfähigkeit nur geringfügig beeinträchtigt.
Anwohner wendeten sich an die Katzenhilfe Münster e. V., um Toni und Viktoria kastrieren zu lassen. Mit Hilfe von Spenden und Mitgliedsbeiträgen konnten die Kastrationen erfolgreich durchgeführt werden. Das Alter von Toni und Viktoria ist nicht bekannt. Fürsorgliche Menschen versorgen die Katzen mehrfach in der Woche mit Futter.
Toni
Alle Bilder ansehen
  
Tagsüber liegt in einer gewerblich genutzten Halle eine Decke für Toni und Veronika. Meist nutzt nur Toni dieses Angebot, da er schnell die Vorzüge erkannt hat. So konnte er allmählich auch schon recht zahm werden und genießt es täglich in der Halle zu schlafen.
Viktoria hingegen ist noch etwas verhalten, sich mit den Menschen, die dort ein und aus gehen, anzufreunden.
 
Mit Hilfe Ihrer Patenschaft möchten wir Toni und Viktoria Futter und in der kalten Jahreszeit warme laktosefreie Milch anbieten. Zusätzlich möchten wir mit der Patenschaft auch Kastrationen bei anderen Straßenkatzen mitfinanzieren.
 
Toni und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich ganz herzlich für Ihre Übernahme einer Patenschaft / Geschenkpatenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Lara sucht Paten

Die Straßenkatze Lara ist mit ihrer dreifarbigen Zeichnung eine sogenannte Glückskatze. Ihr Alter ist uns nicht bekannt. Lara wohnt in Münster-Nord an einer stark befahrenen Straße. Hier versteckt sich Lara unter Büschen und Sträuchern, um sich vor Regen, Wind und Schnee zu schützen, aber auch vor Menschen.
 
Vor einigen Jahren hat die Katzenhilfe Münster e.V. Lara mit ihren vier Katzenwelpen eingefangen. Lara konnte mit Hilfe von Spenden und Mitgliedsbeiträgen kastriert werden, und ihre vier Katzenwelpen konnten wir erfolgreich vermitteln.
Lara
Alle Bilder ansehen
Mit Hilfe Ihrer Patenschaft möchten wir Lara Futter und in kalten Nächten warme laktosefreie Milch anbieten. Zusätzlich möchten wir mit der Patenschaft auch Kastrationen bei anderen Straßenkatzen mitfinanzieren.
 
Lara und die Katzenhilfe Münster e. V. würden sich über Ihre Übernahme einer Patenschaft sehr freuen.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Die Münster-Nord-Katzen Emil, Fink, Louise und Pünktchen suchen Paten

Emil, Fink, Louise und Pünktchen leben gemeinsam in einem Gewerbegebiet in Münster-Nord. Sie alle eint ein Schicksal: Die Angst vor Menschen und Tieren und die Unwägbarkeiten der Witterungen, denen sie dauernd ausgesetzt sind. Im Jahr 2013 wurde die Katzenhilfe Münster von Mitarbeitern in einem großen Industriegebiet darauf aufmerksam gemacht, dass dort viele unkastrierte Straßenkatzen leben. Das Team verschaffte sich vor Ort einen Eindruck und konnte in einer großen Fangaktion, die von Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert wurde, 14 unkastrierte Katzen/Kater fangen und zum Tierarzt zwecks Kastration bringen. Danach wurden sie an ihrem Fundort wieder freigelassen, da eine Zähmung ab einem gewissen Alter nicht mehr möglich ist.
Emil ist ein stattlicher Kater, unverkennbar durch seinen Stummelschwanz. Uns ist nicht bekannt, wie Emil einen Teil seines Schwanzes verloren hat. Emil
Alle Bilder ansehen
Fink ist ein wunderschöner schwarzer Kater, der wahrscheinlich im Jahr 2011 geboren wurde. Fink Ende Januar 2014 bei kalten, windigen Wetterverhältnissen
Alle Bilder ansehen
Louise ist eine schwarze Katzendame, die viel Ähnlichkeit mit Pünktchen und Fink hat. Sie ist sehr ängstlich. Louise
Alle Bilder ansehen
Pünktchen hat ihren Namen aufgrund eines weißen Brustmedaillons erhalten. Sie wurde im Mai 2013 geboren und hat wunderschöne grüne Augen und weiße Barthaare. Pünktchen
Alle Bilder ansehen
In dem Gewerbegebiet verstecken sich die Katzen im Gestrüpp und zeigen sich nur in der Dunkelheit. Das Gestrüpp dient ihnen als kleiner Schutz vor Regen, Wind und Schnee, aber auch als Rückzugsmöglichkeit vor Menschen und Tieren. Die Katzenhilfe versucht den Straßenkatzen vor Ort das Leben ein wenig angenehmer zu gestalten, in dem sie ihnen Futter anbietet und auch Schutzhütten baut. Wenn die Katzen merken, dass die Damen von der Katzenhilfe mit Futter kommen, zeigen sie sich und freuen sich über diesen Lichtblick in ihrem Katerleben. Mit Hilfe von Patenschaften kann die Katzenhilfe allen Katzenfutter und ab und zu Katzenmilch hinstellen und auch eine Flohprophylaxe und eine Wurmkur können wir ihnen zukommen lassen.
 
Mit der Übernahme einer Patenschaft verhelfen Sie den Straßenkatzen Emil, Fink, Louise und Pünktchen zu kleinen Glücksmomenten in ihren Katzenleben, indem ihnen Katzenfutter und Katzenmilch geboten und eine Schutzhütte gebaut werden kann. Zusätzlich möchten wir mit der Patenschaft auch Kastrationen bei anderen Straßenkatzen finanzieren. Liebe Katzenliebhaberin, lieber Katzenliebhaber, Emil, Fink, Louise und Pünktchen bedanken sich auch im Namen der Katzenhilfe Münster e. V. herzlich für die Übernahme Ihrer Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Lisa sucht Paten

Lisa wurde mit vier Geschwistern wahrscheinlich im Jahr 2000 in Münster-Ost geboren. Die Katzen wurden damals von einem älteren Herrn nur mit Weißbrot und Milch gefüttert. Ein Anwohner informierte die Katzenhilfe Münster e. V. über die nichtkastrierten Katzen. Die Katzenhilfe Münster e. V. ergriff dann die Initiative und ließ Kastrationen bei den Katzen vornehmen. Die Finanzierung der Kastrationen konnte mit Hilfe von Spenden und Mitgliedsbeiträgen gesichert werden.
 
Lisa ist als einzige Straßenkatze übergeblieben in Münster-Ost. Sie wird von Katzenliebhabern an ihrem Standort gefüttert, worüber sie sich auch sehr freut.
Lisa
Alle Bilder ansehen
  
Mit Ihrer Patenschaft möchten wir bei Straßenkatzen weitere Kastrationsaktionen durchführen, um die Katzenpopulation in Münster zu reduzieren.
 
Lisa und die Katzenhilfe Münster e. V. bedanken sich ganz herzlich für Ihre Übernahme einer Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Schnute sucht Paten

Als wir die getigerte Straßenkatze zwecks Kastration dem Tierarzt vorstellten, hat sie aufgrund ihrer wunderschönen Zeichnung den Namen Schnute erhalten. Der dunkel gefärbte Nasenrücken geht in eine weiße Zeichnung über. Auch das weiße Brustmedaillon gibt Schnute ein unverkennbares Äußeres. Schnute ist ca. 2011 geboren und wurde nach der Kastration wieder am Fundort ausgesetzt. Sie lebt in der Nähe eines Industriegebietes in Münsters Norden mit mindestens vier weiteren Katzenkumpeln. Das tägliche Leben ist für die Straßenkatzen sehr schwer, da die nahegelegene Straße oft mit hoher Geschwindigkeit befahren wird und für die Katzen eine Lebensgefahr darstellt. Wie Sie auf dem Bild sehen können, versteckt sich Schnute mit ihren Katzenkumpeln hinter Blättern und Zweigen. Kälte, Frost, Winter und Regen setzen den Straßenkatzen sehr zu. Schnute
Alle Bilder ansehen
Daher würde sich Schnute über die Übernahme einer Patenschaft sehr freuen. Mit der Übernahme der Patenschaft kann die Katzenhilfe Münster Schnute Futter und im strengen Winter warme laktosefreie Milch reichen.
 
Es sind die kleinen Lichtmomente im Leben von Schnute, die Sie ihr mit Hilfe Ihrer Patenschaft verschaffen können. Zusätzlich hoffen wir bei anderen Straßenkatzen die Kastrationen finanzieren zu können. Gerne möchten wir auch die regelmäßig anfallende Wurmkur und Floh- und Zeckenprophylaxe mit Hilfe Ihrer Patenschaft finanzieren. Damit die Katzen im Winter Schutz finden, sollen mit Hilfe der Patenschaft für Schnute auch Materialkosten bezahlt werden, damit die Katzenhilfe Schutzhütten bauen kann.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Floh sucht Paten

Floh ist ein sehr ängstlicher kastrierter Kater, der in einem dicht bewohnten Gebiet in Münsters Norden lebt. Aufgrund seiner Ängstlichkeit zeigt er sich nur in der Dunkelheit, so dass wir Ihnen kein besseres Bild zeigen können. Wenn er merkt, dass Fütterungszeit ist, kommt er und freut sich sehr über das Futter. Die Vorsicht gegenüber Menschen bleibt jedoch erhalten, dies ist auch an seiner Anspannung zu erkennen. Auf dem Bild ist erkennbar, dass Floh durchaus bereit ist, auch in schlechten Zeiten, Futter mit einem Igel zu teilen. Floh konnte im Rahmen einer Fangaktion dem Tierarzt zur Kastration vorgestellt werden und wurde anschließend an der Fundstelle wieder Floh
Alle Bilder ansehen
 
ausgesetzt. Die Kastration wurde mit Hilfe von Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.
 
Mit Ihrer Patenschaft möchten wir bei Straßenkatzen weitere Kastrationsaktionen durchführen, um die Katzenpopulation in Münster zu reduzieren. Bei Floh können wir mit Hilfe Ihrer Patenschaft zusätzlich die regelmäßig anfallende Wurmkur, aber auch die Floh- und Zeckenprophylaxe finanzieren. Auch die Materialkosten zum Bau der kleinen Schutzhütten für die Katzen sollen mit Hilfe von Patenschaften bezahlt werden.
 
Floh bedankt sich ganz herzlich bei Ihnen.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Mäuschen sucht Paten

Mäuschen ist eine hübsche grau-getigerte und kastrierte Katze mit weißen Pfötchen und einem weißen Brustmedaillon. Sie lebt mit anderen Katzen in einem dicht besiedelten Gebiet in Münsters Norden. Mäuschen erhält in regelmäßigen Abständen Futter und Katzenmilch. Mittlerweile weiß Mäuschen, das es Menschen gibt, die ihr auch wohl gesonnen sind und so lässt sie sich auch auf den Arm nehmen und genießt die Streicheleinheiten. Ansonsten versteckt sie sich viel und kommt meistens erst in der Dunkelheit heraus.
 
Mäuschen würde sich über die Übernahme einer Patenschaft durch Sie sehr freuen. Mit Hilfe Ihrer Patenschaft hoffen wir bei anderen wilden Katzen die Kastrationen finanzieren zu können. Zusätzlich würden wir gerne die regelmäßig anfallende Wurmkur und Floh- und Zeckenprophylaxe mit Hilfe Ihrer Patenschaft finanzieren. Damit die Katzen im Winter Schutz finden, sollen mit Hilfe der Patenschaft für Mäuschen auch Materialkosten bezahlt werden, damit die Katzenhilfe Schützhütten bauen kann.
Mäuschen
Alle Bilder ansehen
         
Mäuschen bedankt sich ganz herzlich für Ihre Übernahme einer Patenschaft.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk

Paul sucht Paten

Sein Umzug von Kinderhaus nach Gievenbeck geschah nicht freiwillig, aber der hübsche, hellbraun-getigerte Kater Paul mit seinen eleganten weißen Beinen hat das Beste daraus gemacht. Er suchte sich sein neues Zuhause, seine jetzt dauerhafte Futterstelle, nämlich selbst aus. An einer Futterstelle in Kinderhaus wurde der Menschen gegenüber sehr skeptische Kater in einer Falle gefangen, um ihn kastrieren zu lassen. Da Pauls Futterstelle in Kinderhaus aufgelöst Paul
Alle Bilder ansehen
  
wurde kam uns die Idee, ihn an eine schon betreute Futterstelle nach Gievenbeck zu bringen. Gesagt getan. Paul tauchte allerdings an vielen verschiedenen Stellen in Gievenbeck auf. Nur er blieb nicht an seiner 'zugeteilten' Futterstelle! Bis er dann bei einer Familie mit schon zwei vorhandenen Katern immer häufiger auftauchte und sich sein Plätzchen unter der Außentreppe suchte.
 
Nun hat Paul ein Körbchen dort stehen und kann sich weiterhin frei bewegen! Paul mag zwar nicht so gerne angefasst werden , aber er ist immer herzlich willkommen, bei seinen neuen Leuten und den zwei Katzenkumpeln.
 
Mit Hilfe von Paten hoffen wir einen Teil der Tierarztkosten, sowie Futter bestreiten zu können.
 
Patenschaftsantrag
 
Selbstverständlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken.
 
Patenschaftsantrag als Geschenk