Wunschzettel
Spenden

Spendenkonto:
Volksbank Münsterland Nord eG
BIC: GENODEM1IBB
IBAN: DE42 4036 1906 7212 3536 00

Katzen aus unserer Vermittlung

Unsere Katzen werden mit Tierabgabeverträgen gegen eine Schutzgebühr von 100,00 € vermittelt. Aus organisatorischen Gründen vermitteln wir nur in die nähere Umgebung. Sämtliche Katzen sind entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. Alle Interessenten für unsere Wohnungskatzen, die einen Balkon haben, müssen ihn zum Zeitpunkt der Vermittlung katzensicher eingenetzt haben. Bei Privatvermittlungen werden die Konditionen mit dem Besitzer direkt besprochen (siehe Haus-zu-Haus-Vermittlung).

Sollten Sie sich für eins unserer Tiere interessieren, schreiben Sie uns unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 (Anrufbeantworter - wir rufen zurück). Es wäre schön, wenn Sie uns ein bißchen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.). So ist es einfacher, für Sie die passende Katze zu finden.

 

Freigänger:

 

— aktuell keine Einträge —

 

Wohnungskatzen:

 

Carlo

männlich
ca. 2008
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Carlo ist ein liebenswerter Kater, der fast taub ist. Das macht sich manchmal bemerkbar, indem er sich kurz erschreckt, wenn man "aus dem Nichts" auftaucht. Ansonsten ist er ein goldiger Knuddelkater, der es liebt am Kopf / Bauch gekrault zu werden. Gerne sitzt Carlo mit auf dem Sofa und schläft auch manchmal mit im Bett bzw. ist gerne mit dabei. Nachts schläft er überwiegend in seiner Lieblingsfilzhütte.

Hoch springen kann Carlo nicht mehr, er hat Arthrose, die mit Schmerzmedikation behandelt wird. Diese frisst er problemlos. Fensterbänke, Küchentische etc. sind ohne Hilfstreppe zu hoch, daher sollte sein zukünftiges Zuhause über Aufstiegshilfen für höhere Positionen verfügen. Manchmal spielt Carlo noch gerne, am liebsten mit langen Spielangeln. Im Winter hat er nicht das Bedürfnis auf den Balkon zu gehen, im Sommer sieht es wahrscheinlich anders aus. Insgesamt ist Carlo ein menschenbezogener Kater, wenn er Vertrauen gefasst hat.

Carlo lässt sich ohne Probleme hochheben, bleibt aber nicht lange auf dem Arm, dafür lässt sich der Seniorkater sehr gerne auf dem Schoß seines Menschen durchkraulen.

Gesucht wird ein Zuhause mit viel Ruhe und Harmonie, Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein. Für Carlo besteht eine Tierarztpatenschaft, diese deckt die Kosten für seine Arthrosebehandlung ab.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Flockie und Skia

weiblich
September 2022
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Flockie und ihre Schwester Skia wachsen mit ihren Geschwistern Marone und Muffin in einer ruhigen Pflegestelle auf und konnten sich im Laufe der Zeit gut ihren neuen Menschen nähern.

Flockie ist eine typische, kleine Teenagerdame, die man mit Spielen gut aus der Reserve locken kann. In ihrem Element ist sie, wenn die Spielangel herausgeholt wird und durch die Lüfte schwingt. Erfreut versucht sie sie zu erhaschen, doch da ist manches Mal eines ihrer Geschwisterchen schneller. Stattdessen schnurrt sie fröhlich vor sich hin, freut sich ein kleines Papierknäul gefunden zu haben, mit dem sie sich beschäftigen kann. Gerne antwortet sie auch mit einem lauten Miauen, wenn der Mensch mit ihr spricht.

Ihre Schwester Skia dagegen ist eher eine sanfte Lady, die anderen lieber beim Spielen zuschaut. Anfänglich ist sie Fremden gegenüber eher etwas zurückhaltend, doch der Bann ist spätesten gebrochen, wenn ihr Leckerchen angeboten werden. Dann entpuppt sie sich als eine richtige Schmusebacke, die gerne auf dem Schoss chillt. Wehe aber sie sieht eine Spielmaus, dann ist auch sie in ihrem Element, fängt ihre Beute, trägt sie triumphierend an allen vorbei und knurrt dabei laut, um sich somit in Sicherheit zu wiegen.

So suchen wir für unser Doppelpack liebevolle Dosenöffner, die das anfängliches Fremdeln durch Kontakt- und Spielbereitschaft ihrer neuen Besitzer langfristig gut abbauen können. Es sollte den beiden jungen Damen eine geräumige Wohnung mit einem abgenetzten Balkon angeboten werden. Kleine Kinder sollten im neuen Haushalt nicht leben oder noch geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Marone

weiblich
September 2022
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Zweittier
Katzenhilfe

Marone ist eine ruhige und entspannte Seele, die für eine Jungkätzin eine ideale Kombination darstellt. Sie ist unter ihren Geschwistern der große Ruhepool, lässt die Seele baumeln, liegt kuschelig eingerollt auf dem Schoß und genießt es ihren Bauch kraulen zu lassen. Friedlich wird dann gedöst und neue Energie geschöpft. Doch wenn sie die Teller klappert hört, ist sie immer die erste in der Schlange und versucht so schnell und so viel wie möglich zu erhaschen.

Marone hat länger gebraucht, um den Umgang mit ihren Dosenöffnern zu lernen. Doch nun weiß sie genau, wie man der Pflegestelle Leckerchen entlocken kann und wie schön es ist, sich Streicheleinheiten zu holen. Doch wie es bei manchen Katzenladies so ist, entscheidet sie selbst, wann dafür der richtige Zeitpunkt ist. Wenn man sie hochnehmen möchte, windet sie noch manches Mal ganz geschickt aus der Situation und schaut sich entrüstet um. Sie ist sehr friedfertig und freundlich zu ihren Artgenossen.

Marones Lieblingsbeschäftigung ist aus dem Fenster schauen und das bunte Treiben beobachten. Wenn sie etwas entdeckt hat, wird viel darüber erzählt, sei es eine Fliege, die sie gefangen hat oder einen Vogel draußen entdeckt.

Marone würde sich über eine ebensolche freundliche, entspannte Katze in einem nicht hektischen Haushalt ohne kleine Kinder riesig freuen. Anfänglich wird sie etwas fremdeln und versteckt sich bei einem eintreffenden Besuch unter dem Sofa. Durch Kontakt- und Spielbereitschaft ihrer neuen Besitzer kann dies aber gut abgebaut werden.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Muffin

männlich
September 2022
ja
nein
Art der Haltung: Zweittier
Katzenhilfe

"Unser Muffin halt!" wäre wohl die kürzeste Beschreibung für unseren jungen Racker! Muffin ist ein aufgeweckter und verspielter Kater, der es innerhalb kürzester Zeit schafft, ihn in unser Herz zu schließen. Muffin ist ein großer Entdecker und sprüht nur so vor Neugier. Flink wie ein Wiesel nimmt er alles unter die Lupe und jagt hinter allem her, was sich bewegt. Die Spielangel ist dabei der absolute Favorit. Dabei merkt man schnell wie viel Kraft und Sprungfähigkeit in diesem Jungspund steckt.

Dass Muffin völlig problemlos auf seine Dosenöffner zugehen kann, ist nicht selbstverständlich: Er wurde mit seinen drei Geschwistern Marone, Flockie und Skia und seiner Katzenmutter von uns aufgegriffen und es hat eine ganze Weile gedauert, bis er zu seinen Menschen gutes Vertrauen aufgebaut hat. Davon ist nun nichts mehr zu spüren. Er tobt gerne mit seinen Artgenossen und menschlichen Spielgefährten herum, lässt sich gerne beschmusen und auf den Arm nehmen, welches er mit einem wohlwollenden Schnurren honoriert.

Nun ist er bereit in sein Endzuhause umzuziehen! So suchen wir für unseren großen Entdecker liebevolle Dosenöffner, die ihm einen ähnlich aufgeschlossenen jungen Artgenossen und eine geräumige Wohnung mit einem abgenetzten Balkon bieten können. Kleine Kinder sollten im neuen Haushalt nicht leben oder noch geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Lucy

weiblich
Juni 2006
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Lucy ist sehr menschenbezogen, sucht viel Kontakt und verbringt die Zeit gerne in unmittelbarer Nähe ihres Menschen. Sie baut im Verlauf eine enge Bindung auf und sucht immer wieder viel Körperkontakt, indem sie sich auf den Bauch oder die Brust ihrer Bezugsperson legt und dort laut schnurrend einschläft. Auch ein kurzer Stups mit der Nase wird mehrmals täglich vergeben, sie schläft auch gerne mit im Bett, was sie aber nicht unbedingt muss, wenn man dies nicht möchte.

Die Katzenseniorin ist sehr sanft, gekratzt oder gebissen hat sie noch nie. Lucy ist gerne Einzelkatze und wird auch nur als diese vermittelt.

Sie liebt es auf dem Balkon in der Sonne zu liegen, frische Luft zu schnuppern und die Vögel zu beobachten. Daher ist ein gesicherter Balkon wichtig. Momentan nutzt sie eine sonnige Glasterassenfront, sitzt unheimlich gerne da und erfreut sich des Blickes bei Sonnenschein.

Durch einen früheren Unfall ist ihr vorderes linkes Pfötchen gelähmt, wodurch sie jedoch keinerlei Einschränkungen hat. Man bemerkt es zwar beim Laufen ein wenig, weil sie das Pfötchen manchmal weniger wie das andere belastet, jedoch hindert es sie nicht daran sich altersentsprechend zu bewegen. Ansonsten hat sie ihrem Alter entsprechend einige Schwierigkeiten hochzuspringen, nutzt gerne Hocker oder Aufstiegshilfen. Sie schafft es auf die Couch und das Bett, was ihr augenscheinlich reicht. Selbst den Kratzbaum hat sie wiederentdeckt.

Für ihre stolzen fast 17 Jahre macht sie einen sehr aufgeweckten Eindruck, ihre Nierenwerte sind nicht mehr ganz im Normalbereich. Sie bekommt Nierendiätfutter, sie frisst es sehr gerne, allerdings muss man hin und wieder damit rechnen, dass Lucy nicht ganz zielsicher das Katzenklo trifft. Bei Lucy ist hier auch eine gewisse Altersproblematik erkennbar, hin und wieder miaut sie ohne erkennbaren Grund.

Lucy wünscht sich in ihrem neuen Zuhause eine liebe Frau, die ihrem Bedürfnis nach Nähe gerecht werden kann. (Sie kennt bisher nur Frauen als Bezugspersonen und ist im Kontakt zu Männern anfangs skeptisch und sehr vorsichtig. Sie taut nach einer längeren Kennenlernphase aber auf und kann sich einlassen.) Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Newton

männlich
2010
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Newton ist in neuen Umgebungen zunächst etwas zurückhaltend, erkundet dann aber schnell und mutig seine Umgebung.

Der liebevolle Kater ist sehr menschenbezogen und verschmust, besonders genießt er das Kraulen / Streicheln am Bauch. Am liebsten schläft er mit Körperkontakt zu einer seinen Bezugspersonen, daher sollten die neuen Besitzer ihm das Schlafzimmer / Bett nachts nicht verwehren. Auch tagsüber wird viel geschlafen, am liebsten auf einer weichen Decke auf der Couch auf die man sich kuscheln kann. Spieleinheiten dürfen aber trotzdem nicht zu kurz kommen, Highlight sind Bälle, die freudig durch die Wohnung geschubst werden und lange Strecken wie Flure werden gerne für Sprinteinlagen und fürs Toben genutzt. Bei guter Wetterlage würde Newton gerne einen gesicherten Balkon zusammen mit seinen Menschen nutzen.

Bei zu viel Trubel zieht er sich gerne an einen ruhigen Ort zurück. Kinder sollten daher nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein. Newton hat bei seinem Tierarztbesuch Anfang Januar eine umfangreiche Zahnsanierung bekommen, viele Zähne hat er nun nicht mehr. Zudem besteht eine Diabetes, aktuell wird noch geschaut, ob es mit einer entsprechenden Fütterung ausreicht oder ob doch regelmäßig Insulin gespritzt werden sollte. Dies lässt er aber aktuell tiefenentspannt zu. Newton hat eine Anfälligkeit zur Verstopfung, daher bekommt er ein Medikament untergemischt, dieses nimmt er problemlos auf. Da sich Newton noch in der Behandlung befindet, aber durchaus in ein neues Zuhause ziehen kann, übernimmt die Katzenhilfe die weiteren Tierarztkosten durch eine Tierarztpatenschaft.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Maika

weiblich
2021
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Zweittier
Katzenhilfe

Maika ist eine sehr kleine, zierliche und zuckersüße Katze. Mit ruhigen Hunden verträgt sie sich schnell, Kinder sind jedoch ein Problem für Maika, daher sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben oder noch geplant sein. Mit Artgenossen ist sie verträglich, lässt sich aber nicht unterbuttern.

Maika ist sehr verschmust, aber noch zurückhaltent und unsicher im Umgang mit unbekannten Situationen. Gerne lässt sie sich am Kopf und Rücken kraulen, streift ihren Menschen um die Beine, man kann sie noch nicht auf den Arm nehmen. Ein wenig muss man sich das weitere Vertrauen noch erarbeiten.

Maika wünscht sich ein geräumiges Zuhause mit gesichertem Balkon.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Minnie

weiblich
2012
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Minnie ist eine zunächst zurückhaltende und schüchterne Katzendame, die viel Zeit und Ruhe braucht, um anzukommen. Sobald sie ihren Menschen jedoch besser kennengelernt hat, schließt sie diesen fest ins Herz. Stück für Stück taut Minnie dann weiter auf und entwickelt tiefes Vertrauen. Mit ihrer sensiblen und feinfühligen Art, ist sie ein wahrer Schatz, den man einfach gern haben muss.

Wenn Minnie gekrault werden möchte, dann zeigt sie dies deutlich, indem sie ihrem Menschen liebevoll um die Beine schlängelt und miaut. Kuscheleinheiten genießt sie in vollen Zügen - ihr wohliges Schnurren bestätigt das. Minnie mag es eher ruhig, sie liebt ihre Rückzugsorte (ihr Lieblingsplatz ist aktuell der Esszimmerstuhl) und sucht diese immer wieder auf, um Ruhe zu tanken. Hier schläft sie dann in Seelenruhe stundenlang. Sie kann daher tagsüber auch gut mal mehrere Stunden alleine bleiben - dennoch freut sich die Maus, wenn ihr Mensch dann abends wieder zuhause ist und sie ihn freudig schon an der Tür mit lautem Miauen und Schnurren begrüßen kann. Bei fremden Menschen oder wenn es unruhig wird, zieht sie sich erst einmal zurück, um sich dann vorsichtig wieder heranzutasten.

Auch wenn Minnie schon eine etwas ältere Katzendame ist, überkommt sie ab und zu trotzdem mal der Spaß am Toben. Sie flitzt dann durch die Wohnung und spielt am liebsten mit allem, was baumelt (Angeln, Bänder etc.). Gerne ist Minnie auch an der frischen Luft auf ihrem abgesicherten Balkon - hier sitzt sie stundenlang und beobachtet mit viel Hingabe alles, was sich bewegt. Minnie liebt Fressen über alles - sie ist eine kleine Feinschmeckerin und sagt ihrem Menschen ganz genau, welche ihre Lieblings-Futtersorten sind.

Minnie sucht ein Zuhause als Einzelkatze, sie ist Träger des FIV-Virus. Für Minnie wäre ein ruhiges und liebevolles Zuhause optimal, Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Missy und Elli

weiblich
Juni 2022
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Missy und Elli haben sich erst in der Pflegestelle kennengelernt, sie vereint aber ihr Schicksal. Beide wurden von tierlieben Menschen in einer Notsituation entdeckt und fanden den Weg zu uns. Sie verstehen sich sehr gut, spielen ausgelassen miteinander, in den Ruhephasen wird aber auch fleißig gekuschelt. Beide lassen sich noch nicht gerne hochheben, sind aber trotzdem schon sehr menschenbezogen.

Gesucht wird ein gemeinsames Zuhause, die Wohnfläche sollte schon geräumig sein und es sollte ein gesicherter Balkon vorhanden sein. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Shira und Diego

weiblich / männlich
Mai 2022
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Doppelpack
Katzenhilfe

Geschwisterpaar Shira und Diego suchen ein gemeinsames Zuhause mit einem gesicherten Balkon. Die Wohnung sollte geräumig sein, denn die zwei Katzenkinder sind aktiv und verspielt.

Sie brauchen etwas Zeit, um Vertrauen zum Menschen aufzubauen, dies gelingt aber sehr gut durch gemeinsames Spielen und für Leckereien sind sie auch immer zu haben.

Eine ruhige Eingewöhnungszeit ist wichtig, dann werden sich Shira und Diego schnell wohlfühlen. Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder noch geplant sein.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Agnes

weiblich
2006
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Katzendame Agnes ist ein wahrer Schatz, gerne lässt sie sich auf eine enge Bindung zu ihren Menschen ein. Auf dem Schoß ihrer Menschen liegen und die volle Aufmerksamkeit zu bekommen ist für Agnes wichtig. Sie ist zwar altersgemäß eher ruhig unterwegs, aber dabei zu sein ist für sie wichtig. Gerne möchte die - fast zahnlose - Seniorin auch nachts Zugang zum Schlafzimmer haben, im Bett mitzuschlafen ist für Agnes selbstverständlich.

Gesucht wird ein ruhiges und geräumiges Zuhause ohne weitere Tiere, denn Agnes ist Träger des FIV-Virus. Kinder sollten nicht im Haushalt leben oder geplant sein. Ein gesicherter Balkon wäre ganz in ihrem Sinne.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Fiona

weiblich
2020
ja
nein, Wohnung mit Balkon
Art der Haltung: Einzeltier
Katzenhilfe

Fiona ist eine kecke Mieze, die auf unserer Pflegestelle gut aufgetaut ist und sich zu einer freundlichen, verspielten Schmusebacke entwickelt. Hatte sie sich anfänglich doch eher zurückgezogen, möchte sie nun gerne immer mitten im Geschehen dabei sein. Sei es, Rasselbällchen von einer Ecke in die andere zu titschen oder einem Laserpointer hinterher zu jagen. Mit Leckerchen kann der Dosenöffner schnell Kontakt aufnehmen. Fiona wartet geduldig, bis diese durch die Luft fliegen und - schnapp - werden sie genüsslich gefressen. Aber auch Federn und Baldriankissen sind gern gesehene Spielzeuge, mit denen sie aus der Reserve gelockt werden kann. Dabei kann sie auch viel erzählen. Besonders, wenn sich hinter ihr mal eine Tür schließt, schimpft sie mit lautem Protest.

Bei all ihren Spielhandlungen und Bewegungen ist ihr der Menschenkontakt besonders wichtig. Meist liegt sie gerne neben ihrem Dosenöffner auf dem Sofa oder natürlich auch auf dem Schoß und genießt so ihre Streicheleinheiten.

Fiona hat sich zu einer selbstbewussten Katze entwickelt, die in einer großen Wohnung oder einem Haus richtig viel Platz zum Rennen und Toben braucht und Menschen um sich herum, die viel Zeit mit ihr verbringen können. Dabei ist es nicht entscheidend, dass der Dosenöffner mit ihr spielt - sie liebt es ebenso, auf dem Teppich zu liegen und die warmen Sonnenstrahlen zu genießen.

Fiona braucht erfahrene, ruhige Menschen, die ihr Zeit geben, sich ihrem Dosenöffner zu nähern, ihre Neugier zu wecken und ihr unermüdliches Interesse gegenüber ihrer Umgebung zu stärken. Sicherlich braucht sie in ihrer Eingewöhnungsphase eine Portion Einfühlungsvermögen von ihren Menschen, denen sie später hingebungsvoll mit Köpfeln und einem leisen Schnurren danken wird.

Wir können uns aber auch gut vorstellen, sie als Freigängerin in ein ruhiges, verkehrsarmes Wohngebiet zu vermitteln, wo sie durch die Gärten tigern kann.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

 

Privatvermittlungen:

 

Argentina

weiblich
Frühling 2021
ja
ja
Art der Haltung: Zweittier
Privat

Argentina ist extrem selbstbewusst, sehr verspielt und äußerst verschmust. Sie liebt es mit Menschen und anderen Katzen zu kuscheln und fordert diese Schmuseeinheiten mit Körperkontakt (am Kinn) auch aktiv ein. Sie ist nicht gerne alleine und sollte nicht ohne andere Katzen gehalten werden, am wohlsten fühlt sie sich in einem Katzenrudel. Sie sollte aber nicht zusammen mit sehr unsicheren oder ängstlichen Katzen gehalten werden, weil sie diese sonst aus Langeweile angeht und bedrängt. Da sie sehr aktiv und verspielt ist, braucht sie viel Raum zum toben und ebenfalls junge, aktive Spielgefährten. Die bildhübsche und vor Energie strotzende Argentina benötigt Freigang in einer verkehrsarmen Gegend. Da sie sehr kontaktfreudig ist, sollte die Nachbarschaft katzenfreundlich eingestellt sein. Den Umgang mit älteren, katzenerfahrenen Kindern kennt und mag Argentina.

Argentina litt bei ihrer Aufnahme an einem Eosinophilen Granulom, also einer Schwäche des Immunsystems, das sich darin äußerte, dass sie sich wund biss und leckte. Dieses wurde erfolgreich behandelt, kann aber unter Stress, bei Medikamentengabe oder Futterumstellung aufflammen, weshalb diese Faktoren und ihre Reaktion sehr genau beobachtet werden sollten und auf jeden Fall hochwertiges Futter zu füttern ist.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Kuschelbande Lucky, Estrella, Socke und Findus

männlich / weiblich
Mai 2022
ja
Wohnung mit Balkon / Freigang
Art der Haltung: Doppelpack / Zweittier
Privat

Die munteren Katzenkinder suchen ein Zuhause -im Idealfall- jeweils als Doppelpack. Sie sind sehr sozial untereinander, daher sollte keine Einzelhaltung entstehen. Die fürsorgliche Mutterkatze ist inzwischen kastriert und für den wohlgeratenen Nachwuchs wird nun ein Zuhause gesucht.

Sie sind alle sehr verspielt und aktiv, daher sollte das künftige Zuhause geräumig sein und einen gesicherten Balkon haben. Alternativ wäre später nach der Kastration auch Freigang in einer verkehrsarmen Gegend möglich.

Lucky ist der Ruhepol, er liegt gerne nach einer Schmuseeinheit alleine und ruht. Estrella ist eine Kuschelmaus und mag keine Hunde. Socke ist der Futtervernichter in der Runde, kein Napf ist lange voll, er ist auch eher gemütlich unterwegs. Findus dagegen ist ein Abenteurer, alles wird untersucht und bespielt. Die munteren Katzenkinder werden von Privat gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Felix und Leon

männlich
September 2010
ja
ja
Art der Haltung: Doppelpack
Privat

Die zwei liebenswerte Siamkater sind Brüder und absolut unzertrennlich. Ihr Leben haben sie bisher sehr gut versorgt und geliebt bei einem älteren Ehepaar verbracht, mit Freigang in einer grünen, verkehrsarmen Gegend. Die anhänglichen, lebhaften und gesprächigen Tieren müssen nun schweren Herzens aus Altersgründen abgeben werden. Beide Katzen machen meist einen entspannten, selbstbewussten Eindruck, was nicht heißt: still, denn Siamkatzen "sprechen" gerne mit ihren Menschen. Beide haben noch nie gekratzt oder gebissen.

Felix ist ein stolzer Kater, stark und lebhaft, aber nie aggressiv, sondern immer gutmütig. Wenn er seine Gunst verschenkt, ist er seinen Menschen sehr verbunden. Leon ist eher der Sanfte, Verschmuste, schneller zugänglich als Felix, aber Vorsicht: er kratzt nie mit Absicht, aber vergisst manchmal beim Schmusen, die Krallen einzuziehen. Das lernt er vermutlich auch nicht mehr, aber wenn man sanft seine Pfote umfasst, um Kratzer zu vermeiden, nimmt er es auch nicht übel.

Für Kinder sind beide eher nicht geeignet, den permanenten Kontakt mit Kindern kennen sie nicht, das würde sie vermutlich überfordern. Es ist auch fraglich, ob sie ein Miteinander mit anderen Katzen akzeptieren würden, das kennen sie seit vielen Jahren nicht mehr. Sie brauchen echte Katzenliebhaber, die ihnen ihre Rolle als freie, zugewandte Mitbewohner gönnen können, und damit liebevolle, kluge, zugewandte Gefährten gewinnen.

Vor allem Felix braucht ein verkehrsarmes Außenrevier, in dem er seine Runden ziehen kann, aber auch Leon ist gerne draußen, wenn auch nicht ganz so ausdauernd wie Felix.

Zur Zeit bekommen beide Katzen Nierenfutter, weil bei Leon ein Verdacht auf eine leichte Nierenschädigung bestand. Das wird mit dem Tierarzt noch einmal abgeklärt.

Siamkatzen nehmen eine starke Bindung zu ihren Menschen auf, ein neuer Mensch an ihrer Seite müsste es möglicherweise in den ersten Tagen nach der Trennung von ihrem bisherigen Lieblingsmenschen mit Trauerklagen aufnehmen. Die beiden haben in letzter Zeit schon andere Personen als "Catsitter" akzeptiert, und bei liebevollen, geduldigen Menschen werden sie es sicher auch bald schaffen, sich in einem neuen Zuhause und bei neuen Menschen wohl zu fühlen. Tröstlich ist für sie ja auch, dass sie einander haben.

Die obigen Ausführungen beruhen auf Angaben des Katzenhalters, der die Katze(n) über die Haus-zu-Haus-Vermittlung, also über eine Privatvermittlung, abgibt.

Kontakt: Schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Rufnummer unter info@katzenhilfe-muenster.de oder rufen Sie uns an: Tel. 0251/8469757 - auch Anrufbeantworter - wir rufen dann gerne zurück. Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).